Buchtipp: Europan 15 Austria - Productive Cities 2

Fundgrube für richtungsweisende Ideen zur Zukunft einer neuen Stadtkultur: Dieses Buch präsentiert "Europan", den größten europaweiten Ideenwettbewerb für Urbanismus und Architektur.

06.08.2020
Buch
Redaktion Architektur & Bau Forum
© Europan Austria

"Europan" ist eine Wettbewerbsinitiative für junge Architektinnen und Architekten. Gegründet 1989 und getragen von 13 europäischen Ländern, führt sie alle zwei Jahre Wettbewerbe für innovative und experimentelle Modelle der Stadtentwicklung durch. Die Europan-Wettbewerbe 2017 und 2019 wurden zum Thema Productive Cities durchgeführt. An der Ausgabe 2019 beteiligten sich mehr als 900 Planungsteams aus ganz Europa, die Vorschläge für 47 Städte einreichten.

Das Buch präsentiert die zwölf Siegerprojekte des Wettbewerbs Productive Cities 2 von 2019 für die fünf österreichischen Städte Graz, Innsbruck, Villach, Weiz und Wien. Sie werden mit Fotos, Plänen und Visualisierungen ausführlich vorgestellt, ergänzt durch kommentierende Texte. Der Fokus liegt dabei auf architektonischen und städtebaulichen Interventionen und Prozessen. Innovative Konzepte zur Nutzung des öffentlichen Raums sind ebenso vertreten wie ganzheitliche Lösungsansätze für ressourcenschonendes Bauen und funktionsübergreifende Raumnutzungsmodelle – eine Fundgrube für richtungsweisende Ideen zur Zukunft unserer Städte und die Entwicklung einer neuen Stadtkultur.

Europan Austria, Verein zur Förderung von
Architektur, Wohnungs & Städtebau (Hg.):
Europan 15 Austria - Productive Cities 2

Park Books Zürich, 2020
Broschüre, 120 Seiten
ISBN 978-3-03860-212-5

Architektur

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Architektur + Planung