Neu! SitaRetention Twist - Retention im Handumdrehen

Advertorial
01.06.2022

 

Individueller und einfacher kann man Retention nicht regeln. 
Mit einem Dreh wird die Einstellscheibe des SitaRetention Twist exakt auf die von der Kommune erlaubte Abflussmenge eingestellt, die bei einem Starkregen in die Kanalisation eingeleitet werden darf.

Immer mehr Kommunen beschränken die Einleitung der Regenmengen, um eine Überlastung der öffentlichen Kanalsysteme zu verhindern. SitaRetention Twist, eingesetzt in Freispiegelgullys, macht diese Reduzierung des Wassereinlaufs leicht und kontrollierbar.

Der Name ist Programm

Retention im Griff
Retention im Griff: Mit Hilfe des skalierten Einstellschiebers lässt sich der Retentionsfaktor exakt justieren – bei Dächern ohne Auflast ebenso, wie bei begrünten Dächern, die mit einem Gründachschacht ausgerüstet werden.

Die skalierte und gelochte Einstellscheibe, Herzstück des neuen Retentionsbauteils, lässt sich durch einfaches Drehen justieren.
Je nach Einstellung der Edelstahl-Drehscheibe werden die Abflusslöcher und die damit erlaubten Abflussmengen größer oder kleiner. Praktisch ist, dass der eingestellte Wert auf der eingravierten Skala des Einstellschiebers ablesbar ist. Die dazugehörige Abflussmenge lässt sich einer Tabelle entnehmen. Dies erleichtert dem Praktiker die exakte Konfiguration der von der Kommune zugelassenen Liter pro Sekunde, die am jeweiligen Standort in die Kanalisation eingeleitet werden dürfen. Parameter, die in die Berechnung einfließen, sind u.a. die in der Region zu erwartende Regenmenge, die erlaubte Stauhöhe und die Wasserlast, die am Standort in die Kanalisation eingeleitet werden darf. Berechnungshilfe kommt von der Sita Anwendungstechnik.

Werkzeugloser Einbau

Retention im Set
Retention im Set: Im Lieferumfang enthalten sind alle zum System gehörigen Bauteile.

Zur Montage wird das Retentionsbauteil einfach in den Gullytopf eingesetzt. Die Auflagelaschen verhindern ein zu tiefes Einsetzen in den Einlauftopf und geben so die Höhe des SitaRetention Twist vor. Werkzeug ist dafür nicht erforderlich. Kombinierbar ist es mit dem SitaStandard und dem SitaIndra Gully oder mit dem etwas kleineren SitaTrendy. Anhand einer Abflussmengentabelle lässt sich dann ablesen, mit welcher Abflussmenge (l/ s) in Abhängigkeit der Stauhöhe gerechnet werden kann. Das PE-Anstaurohr zur Belüftung kann bauseits individuell gekürzt werden. Bei Dächern ohne Auflast bilden eine Regenschutzhaube und ein Kiesfang den sauberen Abschluss. Bei Dächern mit Auflast, z. B. begrünten Dächern, kommt der SitaRetention Gründachschacht zum Einsatz. Durch die geschlossene Platte wird das System hier vor Vermoosung und Veralgung sowie dem Eintrag von Fremdkörpern, Blättern und Substrat geschützt.

Einfach individuell

Auf einfachste Weise bietet SitaRetention Twist die Möglichkeit, flexibel den individuellen Bedürfnissen und kommunalen Vorgaben angepasst zu werden.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter der Rufnummer +49 2522 8340-0.

Branchen
Bau