Steiner Haustechnik erhält Umweltpreis

27.03.2018

 

Die neue Zentrale des GC-Sanitärgroßhändlers Steiner Haustechnik in Bergheim wurde kürzlich mit dem "umwelt blatt salzburg 2018" ausgezeichnet und gilt damit als Vorzeigeprojekt im Bereich der energieeffizienten Neubauten.

(v.l.): Sabine Wolfsgruber (umweltservice Salzburg), Bernhard Zwielehner (Steiner Haustechnik), Astrid Rössler (LH-Stv.) und Markus Schmidt (Steiner Haustechnik)

Der Salzburger Sanitärgroßhändler hat mit seinem energieeffizienten Neubau ein revolutionäres Projekt mittels Bauteilaktivierung umgesetzt. Darüber hinaus wurden eine Photovoltaik-Anlage und E-Ladeinfrastruktur errichtet sowie die Abfalllogistik optimiert. Durch diese Maßnahmen spart die Steiner Haustechnik rund 30.000 Euro pro Jahr. „Die Steiner Haustechnik existiert nun schon über 150 Jahre. Nachhaltigkeit ist uns in die Wiege gelegt und deshalb haben wir bei unserem Neubau besonders auf Energieeffizienz geachtet. 'umwelt service salzburg' hat uns in allen Belangen – von Mobilität bis Energie – voll unterstützt“, so Bernhard Zwielehner, persönlich haftender Gesellschafter der Steiner Haustechnik KG.

Mit dem "umwelt blatt salzburg" wird das Umweltbewusstsein und das außergewöhnliche Engagement der Preisträger gewürdigt. Insgesamt acht Beratungskunden des "umwelt service salzburg" wurden für ihren Einsatz ausgezeichnet. Alle Preisträger erhalten ihr persönliches, individuell gestaltetes Blatt aus Edelstahl, das auf einer Holztafel befestigt ist.

Tradition und Innovation
Bereits seit 1864 ist Steiner Haustechnik in Salzburg beheimatet. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen stets weiterentwickelt und immer an einer Modernisierung sowie einem Ausbau seiner Standorte gearbeitet. Insgesamt umfasst die neue Steiner-Zentrale eine Bürofläche von 2.500 m2, eine moderne Elements-Badausstellung mit angeschlossenem ABEX und einer großzügigen Lagerfläche von 10.000 m2.  Mit dem neuen Zentrum setzt Steiner gemeinsam mit der GC-Gruppe Österreich ein starkes und nachhaltiges Zeichen für die heimische Wirtschaft und sichert Arbeitsplätze in der Region.

Branchen
Haustechnik