Neue Entwicklungen in der Beschichtungstechnik

„Bodenbelag mal anders“ hieß es auf der Bau München 2015. Die vergilbungsbeständige Polyurethanbeschichtung PU 400 von Murexin AG punktet nicht nur im Außenbereich, sondern auch in Innenräumen.

03.02.2015
Beschichtung
Redaktion Bauzeitung
© Murexin

Murexin AG bietet ein breites Spektrum an verfestigten Imprägnierungen, bunten Beschichtungen und transparenten Versiegelungen. Mit der neuen Polyurethanbeschichtung PU 400 hat Murexin AG nun eine elastische, trittschallmindernde und vergilbungsstabile Bodenbeschichtung im Programm. Sie erfüllt hohe optische Anforderungen im Innen- und Außenbereich und garantiert eine lange Lebensdauer. Besonders bei bodengleich eingesetzten Fenstern ist die UV-Beständigkeit und die damit langanhaltende Farbstabilität ein wesentliches Kriterium.

Viele Jahre Markterfahrung sowie Forschung und Entwicklung im Bereich Epoxyböden sind auch die Zutaten für die Bodensysteme von Murexin. Die Anforderungen an die Bodenbeschichtungen werden immer vielfältiger:  Neben extremer mechanischer und thermischer Belastbarkeit sollen sie auch säurebeständig, gesundheitlich unbedenklich, trittsicher und optisch ansprechend sein. Außerdem bietet Murexin im Bereich der Trittsicherheit Bodensysteme mit genoppter Oberfläche an. 

Die Vorteile des Natursteinteppichs von Murexin sind neben der hochwertigen Optik und den dekorativen Farbtönen auch die trittsichere und pflegeleichte Oberfläche. Er ist ein dekorativer Bodenbelag für Boutiquen und Geschäftsräume, aber auch Hallenbäder und Kaffehäuser.  Zusätzlich erweitert die Murexin AG die Farbpalette der Marmorkiesel grob um 4 weitere Farben und bietet jetzt insgesamt 15 verschiedene Farben an. 

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Oberflächentechnik