Roca-Gruppe kauft Sanit

Sanitär
08.06.2021

Von: Redaktion Gebäudeinstallation

Der katalanische Industriekonzern Roca, zu dem auch Laufen zählt, hat das deutsche Unternehmen Sanit übernommen, das auf die Herstellung von Installationssystemen für Sanitärprodukte an der Wand spezialisiert ist und im letzten Jahr einen Umsatz von 74 Millionen Euro erzielt hat.

Wie der Branchendienst "SHK-Tacheles" sowie "El Pais", die größte Tageszeitung Spaniens, berichten, verweist der spanische Hersteller Roca als Kaufantrieb auf das Wachstum im Bereich der Wandinstallationssysteme und da vor allem auf die zunehmende Verwendung von Hänge-WCs.

In diesem Segment bietet das 1945 gegründete Sanitärunternehmen Sanit unter anderem auch Produkte wie Unterputzspülkästen, Betätigungstasten sowie Einbaurahmen, die in drei Fabriken in Deutschland (Eisenberg, Rödental und Wittenberg) mit 378 Mitarbeitern produziert und von dort  aus in mehr als 70 Länder exportiert werden. Der Kauf des deutschen Unternehmens steht unter Vorbehalt der Zustimmung  der Wettbewerbsbehörden.

Die Roca Group, die in 170 Ländern aktiv ist und in 85 Fabriken produziert, will Sanit innerhalb der Gruppe zu einem Entwicklungszentrum für das Installationssegment ausbauen. Mit rund 24.000 Mitarbeitern ist der Familienkonzern Marktführer in Europa, Lateinamerika, Indien und Russland und hat eine starke Präsenz in Asien, dem Mittleren Osten, Australien und  Afrika.
(ck)

Branchen
Haustechnik