LivingKitchen: Ewe in Lack & Leder, Team 7 klopft auf Holz, Rational ist weißer als weiß

Sieht aus wie Leder (und greift sich auch so an), ist aber Lack: Ewe stellte eine neue Küchen-Optik auf der Kölner Messe vor. Team 7 bleibt dem mit Naturöl behandelten Vollholz treu, erweitert die bekannten Küchen-Modelle aber um neue Gestaltungs-Elemente. Und Rational probiert’s in Weiß – und das in gleich sechs Variationen.

01.02.2015
LivingKitchen

Ist in sechs Farben erhältlich und nachrüstbar: das Ewe-Kaffeemodul.

k7, der Welt einzige höhenverstellbare Kochinsel von Team 7, wurde nochmals verbessert.

Rational kombiniert unterschiedliche Weißtöne mit Holz und anderen Materialien.

Mit den Marken Ewe und Intuo war die Welser Ewe Küchen-Gesellschaft in Köln vertreten. Vorgestellt wurden neue Küchen in Leder-Optik und -Haptik (Farben „Sand“, „Nugat“ und „Tonka“). Durch die Vorbehandlung der Front mit einem speziellen Lack entstehen die von Leder-Oberflächen gewohnten Risse. Selbstverständlich sind die Oberflächen resistent gegen Feuchtigkeit und Flecken, hitzebeständig und leicht zu reinigen.

Praktisch sind die neuen Funktionsrückwand-Systeme mit Lade-Station für Mobilgeräte mit USB-Anschluss und LED-Lichtprofilen, die einklippbar sind, sich flexibel und punktgenau einrichten lassen. Wer Musik in der Küche hören will, investiert ins neue Soundmodul. Die 60 Watt-Lautsprecher sind nach dem D’Appolito-Prinzip angeordnet, wodurch der Klang überall in der Küche in gleicher Qualität wahrgenommen wird. Das Soundmodul ist für kabelloses Streaming via Bluetooth konzipiert; die Schnittstelle ist überdies für MP3-Player geeignet.

Dazu noch ein Kaffee – am besten aus dem neuen Kaffeemodul. Eingerichtet ist dieses für den Einsatz im Geräte-Schrank, inklusive Auszugsfach, integrierten LED-Leuchten und einer Lade mit Holzeinsatz zur Unterbringung von Kaffeekapseln und Zubehör.

Team 7 klopft auf (natürlich behandeltes Voll-)Holz

Auf Naturholz setzt Team 7, und das nun schon seit einiger Zeit auch im Küchen-Bereich. Heuer kommt ein neues Gestaltungs-Element dazu: Offene Massivholz-Korpusse brechen flächenbündig oder leicht über die Fronten hinauskragend das geschlossene Küchenbild auf. Die in Höhe, Tiefe und Breite variablen Nischen schaffen Raum für besondere Objekte, die optional durch integrierte Beleuchtung und Farbglas-Rückwände in Szene gesetzt werden können. Ebenfalls neu ist das Ordnungssystem move für die flexible Einteilung und Organisation von Schubladen: Die Einsätze aus massivem Buchen-Holz gibt es auf Wunsch nach Sondermaß.

Weil weiß nicht gleich weiß ist

Mit „White Experience“ stellte Rational unter Beweis, wie viele Arten von Weiß es gibt und dass sich diese Farbe hervorragend mit jedem Echtholz und Holzdekor kombinieren lässt. Die Varianten: Weiß, Arktisweiß, Polarweiß, Ultraweiß, Weiß Satin und Samtweiß. Marketing-Leiterin Elke Pfeiffer: „Weiß ist eine leichte Farbe, klar und unkompliziert. Positive Assoziationen wie beruhigend und rein, die mit purem Weiß verknüpft sind, lassen sich mit Ton-in-Ton-Lösungen noch potenzieren. Abwechslung bringen unterschiedliche Materialien, Muster und Texturen.“

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Veranstaltungen