Energiekosten

Gaspreis geht durch die Decke

Heizung
29.10.2021

Von: Redaktion Gebäudeinstallation

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) steigt im November 2021 im Vergleich zum Vormonat Oktober um 43,2 Prozent. Gegenüber November 2020 liegt er um 489,7 Prozent höher.

Gaspreis

Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index steigt im November 2021 auf 310,79 Punkte. In den vergangen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 124,15 Punkten.

Die Entwicklung der Berechnungsmethode erfolgte auf Basis einer ausführlichen Datenanalyse der Preise für die verfügbaren Terminmarktprodukte am Pegas CEGH Gas Exchange. Damit stellt diese Methode, mit der die Österreichische Energieagentur den ÖGPI berechnet, die optimale Grundlage für Gaslieferverträge mit flexiblen Arbeitspreisen für Haushalte dar.

(ck)

Branchen
Haustechnik