Aufruf an alle Tapezierermeister

Schutzmasken für Ärzte, Pflegepersonal & Co. sind Mangelware. Tapezierermeister Kurt Gajo aus Steyr fertigt derzeit Schutzmasken, was das Zeug hält. Doch er kann Kollegen gebrauchen, die ihn dabei unterstützen.

23.03.2020
Schutzmasken
© Ordination Dr. Heiserer, Steyr

Mit Splitterschutzfolie und Schaumstoff: So sieht die fertige Schutzmaske aus.

In Steyr haben Tapezierermeister Kurt Gajo, der praktische Arzt Christoph Heiserer und Unternehmer Markus Lengauer eine Schutzmaske entwickelt, die wie alle betonen, bisher weder zugelassen noch zertifiziert ist – aber dienlich sein kann, um das Ansteckungsrisiko von Ärzten, Pflegepersonal & Co. erheblich zu minimieren. Denn – Masken sind überall so gut wie ausverkauft.

Wenn Sie mit Ihrem Betrieb mithelfen können und möchten, diese Masken zu produzieren, wenden Sie sich bitte rasch und unbürokratisch an DI Harald Peham unter: schutzmaske.steyr@gmail.com.

Einen ausführlichen Bericht über das Projekt lesen Sie in der kommenden color-Printausgabe 2/2020.

Maler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Arbeitssicherheit