Datenschutz


 

DATENSCHUTZ

1. VERANTWORTUNG UND KONTAKT
2. ANWENDUNGSBEREICH
2.1. für die Belieferung mit unseren Printmedien
2.2. für unsere digitalen Dienste
2.3. für unsere E-Mail und Newsletter Services 
2.4. für Veranstaltungen (Events) des Österreichischen Wirtschaftsverlages
3. DATENKATEGORIEN UND ZWECK
3.1. Welche Daten wir NICHT verarbeiten
3.2. Welche Daten wir verarbeiten und aus welchen Quellen wir diese beziehen
3.3. Zu welchem Zweck wir erhobene Daten verarbeiten
4. PROFILBILDUNG ZUR ZIELGRUPPENSEGMENTIERUNG
5. ÜBERMITTLUNGSEMPFANGENDE
6. SPEICHERDAUER
7. BETROFFENENRECHTE
8. INFORMATIONEN ÜBER DIE VERWENDUNG VON COOKIES
9. ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Die Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH zählt zu den größten österreichischen Fachverlagen im B2B-Bereich. Gegründet wurde der Wirtschaftsverlag 1945 von Julius Raab und steht heute zu 100% im Eigentum des geschäftsführenden Gesellschafters Thomas Letz.

Unser Portfolio umfasst mehrere Fachzeitschriften, Handbücher, Websites, Corporate Publishing-Produkte sowie Software-Produkte und diverse Weiterbildungsangebote. Auf allen Kanälen und Plattformen geht es dem Wirtschaftsverlag darum, anwendbares Wissen für den unternehmerischen Erfolg zu vermitteln und interagierenden Austausch und Vernetzung innerhalb von KMU-Branchen zu fördern.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität, weil Datenschutz und Datensicherheit auch Vertrauen bedeutet, und Ihr Vertrauen uns wichtig ist. Wir erheben keinerlei Daten Ihr Privatleben betreffend. Wir sorgen durch moderne Sicherheitstechnologien und Sicherheitsverfahren für Schutz vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch oder unzulässiger Offenlegung. Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich entsprechend den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und verwenden diese Daten zur Vertragserfüllung, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen sowie darüber hinaus für die Bereitstellung berufsbezogener Informationen einschließlich (Fach-)Werbung. 

Diese Datenschutzerklärung dient ausschließlich der Erfüllung unserer datenschutzrechtlichen Informationspflicht. Soweit im Folgenden darauf verwiesen wird, dass wir Datenverarbeitungen gestützt auf Ihre Einwilligung vornehmen, setzt dies natürlich voraus, dass sie uns diese Einwilligung wirksam erteilt haben, liegt keine Einwilligung vor, werden wir Datenverarbeitungen, die wir auf Einwilligung stützen, in Bezug auf Ihre Person nicht vornehmen. 

Hier informieren wir Sie ausführlich darüber,

  • wer wir sind und wie Sie mit uns in Kontakt treten können
  • auf welche Produkte sich diese Datenschutzerklärung bezieht
  • welche Kategorien personenbezogener Daten wir verarbeiten, aus welchen Quellen wir Daten beziehen, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun
  • an wen wir personenbezogene Daten übermitteln
  • wie lange wir personenbezogene Daten speichern
  • welche Rechte Ihnen in Bezug auf die von uns verarbeiteten Daten betreffend Ihre Person zukommen

1. VERANTWORTUNG UND KONTAKT

Wer wir sind und wie Sie mit uns in Kontakt treten können

Verantwortung für diese Datenschutzerklärung und für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den unter Punkt 2 genannten Produkten trägt:

Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH (Firmenbuchnummer 202164 a) 
Grünbergstraße 15 / Stiege 1 
1120 Wien 
Österreich

Sie erreichen uns wie folgt:
Telefon: +43 1 546 64-0
E-Maildatenschutz@wirtschaftsverlag.at

2. ANWENDUNGSBEREICH

Auf welche Produkte sich diese Datenschutzerklärung bezieht 

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Angebote: 

2.1. für die Belieferung mit unseren Printmedien

Wir sind Medieninhaber und Verleger wirtschaftsbezogener Fachmedien. Derzeit umfasst unser Portfolio folgende, als Printmedien erscheinende Titel:

Fachzeitschriften:

Die Wirtschaft
Österreichische Gastronomie- und Hotelzeitung (ÖGZ)
Trafikanten Zeitung
Der Fuhrpark
Baufahrzeuge Special
LKW Special
KFZwirtschaft
Forum Instyle
Tischler Journal
Österreichische Bauzeitung
Metall
Gebäudeinstallation
Color
Dach Wand
Glas
Handwerk + Bau

Handbücher und Kataloge:


Handbuch Glas
Handbuch Dachdecker
ArbeitnehmerInnenschutz Wichtige Gesetze
Mängelkatalog und Schulungsunterlage

Corporate Publishing-Produkte:

OIZ – Österreichische Immobilienzeitung
Wiener Wirtschaft im Bereich des Anzeigenverkaufes

2.2. für unsere digitalen Dienste

Wir sind Betreiber folgender digitaler Dienste, welche teils (wie angegeben) registrierungspflichtige Bereiche enthalten:

automotive.at (registrierungspflichtiger Bereich)
automotive-akademie.at
ebv.automotive.at
trafikantenzeitung.at (registrierungspflichtiger Bereich)
handwerkundbau.at
die-wirtschaft.at
elektrojournal.at
gast.at
nahdran.at
oiz.at
shop.wirtschaftsverlag.at
wirtschaftsverlag.at

2.3. für unsere E-Mail und Newsletter Services 

Derzeit betreiben wir folgende E-Mail und Newsletter Services:

Die Wirtschaft
Österreichische Immobilienzeitung
ÖGZ (gast.at)
Trafikanten Zeitung
Fuhrpark Spezial
KFZwirtschaft

Handwerk+Bau
Tischler Journal
Österreichische Bauzeitung
Metall
Gebäudeinstallation
Color
Dach Wand
Automotive Akademie
Mängelkatalog 

Unsere E-Mail und Newsletter Services wenden sich an Benutzer und Kunden, welche diese abonniert haben.

2.4. für Veranstaltungen (Events) des Österreichischen Wirtschaftsverlages

Derzeit betreiben wir folgende Veranstaltungen:

Automotive Akademie
Webinare und eLearnings

3. DATENKATEGORIEN UND ZWECK

Welche Datenkategorien wir zu welchem Zweck verarbeiten

3.1. Welche Daten wir NICHT verarbeiten

Wir verarbeiten keine sensiblen („besonderen“) Datenkategorien unserer Kund*innen und Dienstnutzer*innen. Zu den von uns NICHT verarbeiteten sensiblen („besonderen“) Datenkategorien zählen Daten aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person. Selbstverständlich verarbeiten wir auch keine Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

3.2. Welche Daten wir verarbeiten und aus welchen Quellen wir diese beziehen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unseres Angebotes bekannt geben, dabei handelt es sich um Adress- und Kontaktdaten (einschließlich Telefonnummern und E-Mailadressen) sowie berufsbezogene Daten (zum Beispiel das Fachgebiet, in dem Sie tätig sind): Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, Faxnummer, Funktion, Arbeitsstätte.

Darüber hinaus erheben wir Adressdaten sowie personenbezogene Informationen betreffend berufliche Tätigkeit bzw. Branche aus den folgenden öffentlichen Quellen:

Wirtschaftskammer
Firmen ABC
Datenänderungen werden uns über E-Mail, Fax oder Telefon von bestehenden Leser*innen übermittelt. Dabei besteht auch die Möglichkeit, eine bevorzugte Zustelladresse anzugeben.

Zum Druck und für den Versand werden personenbezogene Daten an Druckereien und an die Österreichische Post AG weitergegeben.

3.3. Zu welchem Zweck wir erhobene Daten verarbeiten

Die von Ihnen bekanntgegebenen und die von uns recherchierten personenbezogenen Daten speichern wir in unserer Datenbank. Im Folgenden erfahren Sie, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten nützen und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun:

3.3.1. Zusendung unserer Fachzeitschriften

Wir verwenden von uns aus den oberhalb genannten öffentlichen Verzeichnissen erhobene Adress- und Berufsprofildaten zur zielgruppengerechten adressierten Zusendung unserer unter Punkt 2.1 genannten Fachzeitschriften an unsere Kund*innen. Dieser Verwendungszweck beruht auf unserem berechtigten Interesse journalistische Inhalte und Fachinhalte zu verbreiten, sowie die Verbreitung solcher Informationen durch in den Fachzeitschriften enthaltene Werbung (Anzeigen) zu finanzieren. Soweit Sie uns um die Zusendung eines oder mehrerer Titel ersucht haben, beruht die Zusendung auf Ihrer Einwilligung.

3.3.2. Bereitstellung unserer digitalen Dienste

Wenn Sie unsere digitalen Dienste nutzen, können wir die von Ihnen angegebenen Informationen (berufliche Interessensgebiete wie z.B. Fächer oder Indikationen) dazu verwenden, um Ihre Erfahrung bei der Nutzung des digitalen Dienstes für Sie zu personalisieren, Ihnen also z.B. Inhalte bereitzustellen, die Sie möglicherweise interessieren, oder um die Navigation auf unseren Webseiten zu vereinfachen. Die Angabe dieser Information ist nicht verpflichtend, sie dient dazu, für Sie relevante Beiträge schneller aufzufinden – es erfolgt dadurch keine Einschränkung oder Änderungen in den Inhalten der Website. Die Verarbeitung Ihrer Angaben ist erforderlich zur Vertragserfüllung, soweit Sie die Möglichkeiten der Optimierung der Nutzererfahrung durch entsprechende Einstellungen in Anspruch nehmen wollen.

3.3.3. Zusendung von E-Mail und Newsletter Services

An registrierte Nutzer*innen bzw. Personen, die solche Newsletter abonniert haben, versenden wir auf Wunsch die in Punkt 2.3 genannten Newsletter, welche Fachinformationen entsprechend dem von der betroffenen Person angegebenen bzw. oder von uns erhobenen (siehe Punkt 3.2) und oder zu diesen in Bezug stehende Informationen enthalten. Die Zusendung erfolgt per E-Mail unter Zielgruppenselektion auf Basis Ihrer Angaben im Zuge der Registrierung, die Zusendung erfolgt an die von Ihnen im Zuge der Registrierung bekannt gegebene (oder später in Ihrem Profil geänderte) E-Mailadresse. Außerdem nutzen wir Ihre E-Mailadresse, um Sie im Rahmen unserer Kundenbeziehung über eigene (ähnliche) Produkte zu informieren. Die Zusendung von E-Mails und Newslettern zur Information über eigene (ähnliche) Produkte nehmen wir gestützt auf unser berechtigtes Interesse, Werbung zu betreiben, vor. Sie können der Zusendung jederzeit widersprechen. Ein Link zur Ausübung des Widerspruchs ist in allen E-Mails, die wir automatisiert versenden, enthalten. 

Die Zusendung von E-Mail und Newslettern mit anderen Inhalten nehmen wir gestützt auf Ihre diesbezüglich im Zuge der Registrierung (oder zu einem späteren Zeitpunkt) aktiv erteilte Einwilligung vor. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Nutzungsprofil widerrufen. Da unsere unentgeltlichen Angebote werbefinanziert sind, behalten wir uns jedoch vor, von Nutzer*innen, welche die Einwilligung zum Empfang von Newslettern nicht erteilen oder widerrufen an deren Stelle als alternative Gegenleistung ein angemessenes Benützungsentgelt für registrierungspflichtige Dienste zu verlangen. Bei Newslettern erfassen wir die Öffnungsrate und welche Newsletter-Inhalte von Ihnen angeklickt wurden. Diese Information speichern wir zur Verbesserung der Treffsicherheit unserer Werbung (siehe Punkt 3.3.5). Dieser Verarbeitung stützen wir ebenfalls auf das berechtigte Interesse, Werbung zu betreiben.

3.3.4. Veranstaltungsabwicklung im Rahmen des Österreichischen Wirtschaftsverlages

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung von uns anmelden, verwenden wir die anlässlich der Anmeldung bekannt gegebenen oder uns von Ihnen im Zuge eines Abonnements, einer Anzeige oder aus unserer Kundendatenbank bekannt gegebenen Daten, nämlich Adress-, Kontakt- und Berufsangaben (einschließlich Telefonnummer und E-Mailadresse) zur Entgegennahme der Registrierung und Durchführung der Veranstaltung. Die Verarbeitung ist zur Vertragserfüllung erforderlich.

Im Zuge der Durchführung von Veranstaltungen wird eine Auflistung der Teilnehmenden an Sponsor*innen und Ausstellende weitergegeben. Diese Weitergabe nehmen wir gestützt auf Ihre diesbezüglich im Zuge der Anmeldung (oder zu einem späteren Zeitpunkt) aktiv erteilte Einwilligung vor.

3.3.5. Direktwerbung im Interesse Dritter

Unser Informationsangebot wird durch Werbung finanziert. Als Adressverlag nützen wir personenbezogene Daten auch für Werbezwecke Dritter, wobei wir zur Ermöglichung von Zielgruppenwerbung Interessenprofile erstellen. Näheres dazu, wie wir Interessenprofile erstellen, erfahren Sie unter Punkt 4. Wir werden Sie für Werbezwecke Dritter ausschließlich dann per Telefon oder per E-Mail kontaktieren, wenn Sie uns hierzu Ihre jederzeit widerrufliche Einwilligung erteilt haben.
Nähere Erläuterungen dazu, unter welchen Voraussetzungen wir von uns erhobene Adressdaten und Telefonnummern an Dritte übermitteln, finden Sie unter Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung.

Sie können die Übermittlung Ihrer Daten für Marketingzwecke Dritter jederzeit untersagen, indem Sie Widerspruch dagegen erheben (siehe Punkt 7.).

3.3.6. Marktforschung

Als wirtschaftlicher Fachverlag führen wir auch Marktforschung betreffend die durch unsere Publikationen abgedeckten Fachbereiche durch. Die Kontaktaufnahme zu Marktforschungszwecken, einschließlich per E-Mail und Telefon, und die Speicherung der Beantwortung unserer Marktforschungsfragen stützen wir auf unser berechtigtes Interesse, Forschung, einschließlich Marktforschung zu betreiben.

4. PROFILBILDUNG ZUR ZIELGRUPPENSEGMENTIERUNG

Logik und Tragweite

4.1. Wozu wir Profile bilden

Um Sie zielgruppengerecht zu informieren und unseren Werbekunden Zielgruppen-Werbemaßnahmen anzubieten, erstellen wir Kund*innen- und Interessent*innendateien basierend auf den von uns aus öffentlichen Quellen erhobenen Daten, auf den uns von Ihnen im Zusammenhang mit Inanspruchnahme unserer Leistungen bekannt gegebenen Daten und unseren Erkenntnissen über Ihr Nutzungsverhalten in Bezug auf unsere Angebote (z.B. Newsletter-Öffnung, Besuche unserer Veranstaltungen). Aus der Verknüpfung dieser Quellen treffen wir Annahmen über Ihre berufsbezogenen Produkt- bzw. Kaufinteressen, basierend auf diesen Annahmen erstellen wir Kund*innen- und Interessent*innendateien. Diese nutzen wir als Adressverlag auch für Werbezwecke Dritter.

4.2. Umfang und Logik unserer Datenverarbeitung zur Zielgruppensegmentierung

Zur Zielgruppensegmentierung werden die in Punkt 3.2 genannten Daten in einer von uns betriebenen Datenbank verarbeitet, verknüpft und gefiltert, mit dem Zweck der Auswertung Ihrer wirtschafts-, konsum- und branchenbezogenen Interessen auf Basis Ihrer Nutzung unserer Angebote. In der Datenbank werden die Stammdaten mit den Nutzungs- bzw. Teilnahmedaten an den Angeboten des Österreichischen Wirtschaftsverlages und anderen öffentlich verfügbaren berufsbezogenen Daten (z.B. Funktionen, Vortragstätigkeit, Veranstaltungsleitung, Publikationen, Gewerbescheine) automatisiert kombiniert. Auswertung werden ausschließlich in Hinblick auf das berechtigte Interesse, Werbung im eigenen sowie im Interesse Dritter zu betreiben ausgewertet, es erfolgt keine Erstellung oder Nutzung von Interessen- und Nutzungsprofilen zu anderen Zwecken als dem vorgenannten.

5. ÜBERMITTLUNGSEMPFÄNGER

An wen wir personenbezogene Daten übermitteln

5.1. Übermittlung an externe Auftragsverarbeitende

Wir übermitteln Daten an externe Auftragsverarbeitende ausschließlich, wenn wir mit diesen eine Vereinbarung geschlossen haben, welche die gesetzlichen Anforderungen für Auftragsverarbeiterverträge erfüllt. An Auftragsverarbeitende außerhalb der Europäischen Union übermitteln wir personenbezogenen Daten nur, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

5.2. Übermittlung an externe Verantwortliche

Zur eigenverantwortlichen Verarbeitung werden an Dritte, gestützt auf das berechtigte Interesse, Werbung zu treiben, nur Kund*innen- und Interessent*innendateien weitergegeben, soweit dies nach § 151 Gewerbeordnung zulässig ist. Kund*innen- und Interessent*innendateien, welche in § 151 Gewerbeordnung nicht genannte Datenkategorien enthalten, insbesondere Telefonnummer und E-Mail-Adresse, werden ausschließlich mit Einwilligung der betroffenen Person weitergegeben. Gleiches gilt für Listen von Teilnehmenden für Veranstaltungen (siehe Punkt 3.3.4).

6. SPEICHERDAUER

Wie lange wir erhobene Daten speichern

Wir löschen aus öffentlichen Quellen erhobene oder von der betroffenen Person ohne Vertragsbeziehung mitgeteilte personenbezogene Daten spätestens 5 Jahre nach finalem Inaktivwerden der Person (Pension, verstorben, Widerruf). Aus Vertragsbeziehungen erhobene Daten löschen wir spätestens zehn Jahre nach dem Ende der Vertragsbeziehung.

7. BETROFFENENRECHTE

Welche Rechte Ihnen zukommen

Es kommen Ihnen, als von einer Datenverarbeitung betroffene Person, folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht: Auf Anforderung erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger*in der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung. Bitte fordern Sie dazu unseren Antrag auf Auskunft entweder schriftlich oder per Mail an datenschutz@wirtschaftsverlag.at an. Bei exzessiven Auskunftsbegehren (öfter als 2 Mal pro Jahr) behalten wir uns die Verrechnung eines Aufwandersatzes vor.
  • Recht auf Berichtigung: Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.
  • Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen (dem also keine gesetzlichen Pflichten oder überwiegenden Interessen entgegenstehen), werden wir die begehrte Löschung umgehend vornehmen.
  • Einschränkung: Sie können aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (zB zu Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr anderwärtig genutzt werden.
  • Widerspruch/Widerruf: Gegen Datenverarbeitung, die wir gestützt auf ein berechtigtes Interesse vornehmen, können Sie Widerspruch einlegen – soweit es um Datenverarbeitung für Direktwerbezwecke geht, wirkt dieses Widerspruchsrecht absolut. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden.
  • Datenübertragbarkeit: Wenn Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten anderen Verantwortenden übergeben wollen, werden wir diese in einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen.
  • Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Wir weisen Sie auf Ihr Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin: Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Gerne können Sie sich aber auch jederzeit direkt an uns wenden.

Haben Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder eines der oben angeführten Anliegen? - Wir sind für Sie da:  Sie können jederzeit schriftlich mit einem Brief an Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH, Grünbergstraße 15, 1120 Wien, per Email an datenschutz@wirtschaftsverlag.at oder ebendort mündlich gegenüber der Abteilung Datenschutz Ihr Anliegen einreichen. Wir werden uns bemühen, Ihrem Wunsch umgehend nachzukommen.

8. INFORMATIONEN ÜBER DIE VERWENDUNG VON COOKIES

8.1. Was „Cookies“ sind und warum wir diese verwenden

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, verwenden wir sogenannte Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. Cookies werden grundsätzlich zu verschiedenen Zwecken eingesetzt. Manche Cookies sind technisch unbedingt erforderlich, um den von Ihnen aufgerufenen Dienst (rechtskonform) erbringen zu können (essenzielle Cookies). Andere Cookies gelangen für Zwecke wie Reichweitenmessung, Webanalyse, Personalisierung des Angebotes oder Segmentierung von Werbung, damit diese zu Ihren Interessen passt, zum Einsatz. Mit Ausnahme der essenziellen Cookies, welche zur Erbringung des von Ihnen aufgerufenen Angebots technisch unbedingt erforderlich sind, speichern und lesen wir Cookies ausschließlich mit Ihrer Einwilligung. Wir bieten auf unserer Seite auch die Möglichkeit von programmatischer Werbung. In diesem Rahmen setzen wir auf den Standard TCF 2.0. Alle Detailinformationen darüber, welche Cookies wir mit welcher „Lebensdauer“ zu welchem Zweck einsetzen, erhalten Sie in unserer Consentmanagement Anwendung, welche Sie jederzeit über den am unteren Bildschirmrand ersichtlichen „Fingerprint Button“ aufrufen können.

9. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Wir werden diese Datenschutzrichtlinie gegebenenfalls von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version, die hier abgerufen werden kann. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir hier oder, im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, per E-Mail an eine mit Ihrem Account verknüpfte E-Mail-Adresse bekanntgeben.

Gültig ab: Oktober 2021