Velux-Tageslichtgespräch

Vortrag von Boonserm Premthada

Weiterbildung
02.03.2021

Von: Redaktion Handwerk + Bau
Mit Unterstützung von Velux lud die École Spéciale d'Architecture in Paris zum Web-Tageslichtgespräch mit dem thailändischen Architekten und Künstler Boonserm Premthada.
Portrait-Bild des thailändischen Architekten Boonserm Premthada
Boonserm Premthada, thailändischer Architekt und Künstler

Der in Bangkok geborene Künstler und Architekt Boonserm Premthada ist Assistenzprofessor an der Fakultät für Architektur der Chulalongkorn-Universität und Gründer des Bangkok Project Studio. Seine Arbeiten wurden mit zahlreichen internationale Preisen ausgezeichnet, unter anderem den ar + d Award für aufstrebende Architektur im Jahr 2011 und den Royal Academy Dorfman Awards 2019.

Blick vom Anfang des Stiegenaufgangs auf die Aussichtsplattform der Elephant World in der thailändischen Provinz Surin.
Elephant World in der thailändischen Provinz Surin - Architektur Bangkok Project Studio

Auf Einladung der Architektin und Schriftstellerin Jana Revedin, der École Spéciale d'Architecture (ESA) in Paris, hält Boonserm Premthada unter dem Motto „Entwerfen für die Sinne“ am 18. März 2021 einen Web-Vortrag über Tageslicht. Für ihn ist Architektur die physische Schaffung einer Atmosphäre, die dazu dient unser Bewusstsein für die natürliche Umgebung zu schärfen. Bei diesem Vortrag erörtert er eine Vielzahl seiner Arbeiten, wobei der Schwerpunkt auf der Manipulation von Licht, Schatten, Ton und Geruch liegt. Weitere Aspekte sind die sozioökonomische und kulturelle Agenda. (ar)

Branchen
Architektur