Die Elf für 2020

Buwog
28.01.2020

Von: Redaktion Bauzeitung

Die Buwog präsentiert ihre Wiener-Elf für das laufende Jahr.

Im 14. Bezirk entstehen mit dem BUWOG-Projekt „Kennedy Garden“, aufgeteilt auf mehrere Bauteile, rund 500 neue Wohneinheiten.

Die Buwog hat großes vor: Im aktuellen Geschäftsjahr starten die Bauarbeiten für elf neue Projekte in Wien mit insgesamt etwa 1.800 Wohneinheiten. Rund 380 weitere Wohnungen sollen bis Ende des Jahres fertig gestellt. „Der Wiener Wohnungsmarkt verzeichnet nach wie vor einen Nachfrageüberhang, weshalb wir es als unsere Aufgabe sehen, dieser angespannten Situation mit der Entwicklung von qualitativem und zu einem Großteil auch leistbarem Wohnraum entgegenzuwirken“, erklärt Andreas Holler, Geschäftsführer der Buwog Group GmbH. „In unserer Pipeline befinden sich einige erstklassige Entwicklungsprojekte in Top-Lagen, mit denen wir exzellent für 2020 aber auch für die kommenden Jahre gerüstet sind.“

Vom Baustart bis zur Fertigstellung

Gleich elf Projekte sollen laut Plan noch 2020 in die Umsetzung gehen. Damit entstehen in den Bezirken 2, 3, 10, 11, 14, 19, 21 und 23 zahlreiche neue Wohnungen in Wien – in Summe 390 freifinanzierte Mietwohnungen, 297 Mietwohnungen im Rahmen der Wiener Wohnbauinitiative und 1.116 freifinanzierte Eigentumswohnungen. Mit dieser Mischung soll sichergestellt werden, dass für jedes Budget der passende Wohnraum zur Verfügung steht.

Branchen
Bau