Normenwissen

Die wichtigsten Normen für Glas im Bauwesen

Norm
22.07.2021

Von: Redaktion Glas

Hier finden Sie die wichtigsten nationalen und internationalen Normen für Glas im Bauwesen inklusive Kurzbeschreibungen. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert. Stand: 01/2021

Diese Normenliste enthält empfehlenswerte Normen und Regelwerke für österreichische Glaserbetriebe. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Auflistung der Normen erfolgt numerisch. 

a) Nationale Normen
b) Europäische Normen, in Österreich obligat
c) Internationale Normen und Vorschriften

a) Nationale Normen

ÖNORM A 2050
Vergabe von Aufträgen über Leistungen – Ausschreibung, Angebot, Zuschlag – Verfahrensnorm – Ausgabedatumdatum 11.2006
Diese ÖNORM regelt die Vergabe von Aufträgen über Leistungen, die nicht dem Bundesvergabegesetz unterliegen. Anmerkung: Ist mit Bundesgesetzblatt Nr.17/1994 und 35/2000 in einigen Abschnitten als bindend erklärt worden. In Wien mit Landesgesetzblatt W 20/1991 (im Zusammenhang mit der Errichtung von Gebäuden im Rahmen des WWFSG 1989).

ÖNORM A 2060 
Allgemeine Vertragsbestimmungen für Leistungen – Vertragsnorm – Ausgabedatum 03.2013
Diese ÖNORM enthält allgemeine Vertragsbestimmungen für Leistungen, wie zum Beispiel für Lieferleistungen und für objektbezogene Dienstleistungen.

ÖNORM B 2110
Allgemeine Vertragsbestimmungen für Bauleistungen – Werkvertragsnorm – Ausgabedatum 03.2013
Diese ÖNORM enthält die allgemeinen Vertragsbestimmungen für Bauleistungen.

ÖNORM B 2111
Umrechnung veränderlicher Preise von Bauleistungen – Werkvertragsnorm – Ausgabedatum 05.2007
Diese Norm enthält Verfahrens- und Vertragsbestimmungen zur Umrechnung von Preisen, wenn die vereinbarte Preisumrechnungsgrunglage verändert wurde. Sie wird angewendet, wenn gemäß der ÖNORMEN B 2110, B 2117 oder B 2118 veränderliche Preise vereinbart sind.

ÖNORM B 2217  
Bautischlerarbeiten– Werkvertragsnorm – Ausgabedatum 09.2011
Diese ÖNORM enthält Verfahrens- und Vertragsbestimmungen für die Ausführung von Bautischlerarbeiten.

ÖNORM B 2118                  
Allgemeine Vertragsbestimmungen für Bauleistungen unter Anwendung des Partnerschaftsmodells, insbesondere bei Großprojekten – Werkvertragsnorm – Ausgabedatum 03.2013
Diese ÖNORM enthält die allgemeinen Vertragsbestimmungen für Bauleistungen unter Anwendung des Partnerschaftsmodells. Sie wird bei Großprojekten und komplexen Bauvorhaben angewendet.

ÖNORM B 2225
Metallbauarbeiten, Herstellung von Stahl- und Aluminiumtragwerken sowie Korrosionsschutzarbeiten – Werkvertragsnorm – Ausgabedatum 12.2010
Diese ÖNORM enthält Verfahrens- und Vertragsbestimmungen für die Ausführung von Metallbauarbeiten, Stahltragwerken, Aluminiumtragwerken und Korrosionsschutzarbeiten, sofern diese gemäß bestimmter Normen ausgeführt werden.

ÖNORM B 2227
Glaserarbeiten – Werkvertragsnorm – Ausgabedatum 12.2017
Diese ÖNORM enthält Verfahrens- und Vertragsbestimmungen für die Ausführung von Glaserarbeiten unter Verwendung von Basis-Glaserzeugnissen gemäß ÖNORM EN 572‑1 sowie Flachglas gemäß ÖNORM B 3710.

ÖNORM B 1600                          
Barrierefreies Bauen ― Planungsgrundlagen –Ausgabedatum 04.2017
Diese ÖNORM enthält Bestimmungen zur Errichtung von barrierefreie Bauten und Anlagen.

ÖNORM B 1601                          
Barrierefreie Gesundheitseinrichtungen, assisitive Wohn- und Arbeitsstätten ― Planungsgrundlagen – Ausgabedatum 10.2013
Diese ÖNORM ist eine Ergänzung zur B 1600. Sie enthält Anforderungen an Gebäude und Einrichtungen mit speziellen Nutzungen und einem erhöhten Anteil von Menschen mit Behinderungen oder alten Menschen.

ÖNORM B 1602                          
Barrierefreie Bildungseinrichtungen ― Planungsgrundlagen – Ausgabedatum 10.2013
Diese ÖNORM ist eine Ergänzung zur B 1600. Sie enthält Anforderungen an Bau, Einrichtung und Ausstattung von barrierefreien Bildungseinrichtungen.

ÖNORM B 1603                          
Barrierefreie Tourismus- und Freizeiteinrichtungen ― Planungsgrundlagen – Ausgabedatum 10.2013
Diese ÖNORM ist eine Ergänzung zur B 1600. Sie enthält grundlegende Anforderungen an Bau, Einrichtung und Ausstattung von barrierefreien Tourismuseinrichtungen.

ÖNORM B 1990-1
Eurocode – Grundlagen der Tragwerksplanung – Teil 1: Hochbau – Nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1990 und nationale Ergänzungen – Ausgabedatum 01.2013
Diese ÖNORM trifft nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1990:2003.

ÖNORM B 1991-1-1     
Eurocode 1 – Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-1: Allgemeine Einwirkungen – Wichten, Eigengewicht, Nutzlasten im Hochbau – Nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991-1-1 und nationale Ergänzungen – Ausgabedatum 12.2020
Diese ÖNORM trifft nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991‑1‑1:2011.
Anmerkung: In der aktualisierten Ausgabe gibt es folgende Änderungen: Normative Verweisungen wurden aktualisiert, für Brücken muss jetzt mit Nennwerten gemäß ÖNORM EN 1991‑1‑1:2011 gerechnet werden, der Nennwert für den Zuschlag für Beschüttung aus Bauschutt je cm Beschüttungsstärke wurde von 0,04 kN/m2 auf 0,14 kN/m2 geändert und die Fußnote c der Tabelle 6.1 wurde gestrichen.

ÖNORM B 1991-1-2  
Eurocode 1 – Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-2: Allgemeine Einwirkungen – Brandeinwirkungen auf Tragwerke – Nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991-1-2 und nationalen Ergänzungen – Ausgabedatum 12.2003
Diese ÖNORM trifft nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991‑1‑2.

ÖNORM B 1991-1-3
Eurocode 1 – Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-3: Allgemeine Einwirkungen – Schneelasten – Nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991-1-3 und nationale Ergänzungen – Ausgabedatum 12.2018
Diese ÖNORM trifft nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991‑1‑3.

ÖNORM B 1991-1-4
Eurocode 1 – Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-4: Allgemeine Einwirkungen – Windlasten – Nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991-1-4 nationale Erläuterungen und  nationale Ergänzungen – Ausgabedatum 07.2019
Diese ÖNORM trifft nationale Festlegungen zu ÖNORM EN 1991‑1‑4.
Anmerkung: In der aktualisierten Ausgabe gibt es folgende Änderungen: die Druckbeiwerte für Windlasten auf Gebäude wurden überarbeitet, es dürfen sowohl die nationalen als auch die europäischen Werte verwendet werden. Ebenso wurden die Werte für die Sogbeanspruchung bei mehrschaligen Wand- und Dachflächen überarbeitet, die nationalen Bestimmungen für Flatterschwingungen bei Brücken sowie wirbelerregte Querschwingungen und aeroelastische Instabilitäten gestrichen und Anhang B richtiggestellt.

ÖNORM B 2459
Glas für Wände von Aufzugsschächten – Ausgabedatum 03.2018
Diese ÖNORM enthält in Ergänzung zu ÖNORM EN 81‑20:2015 insbesondere die Festlegungen für Glas in Wänden bzw. für Wände von Aufzugsschächten.

ÖNORM B 3710                          
Glas im Bauwesen – Benennungen und Definitionen für Glasarten und GlaserzeugnisseAusgabedatum 03.2016
Die vorliegende ÖNORM enthält Benennungen und Definitionen für die im Bauwesen verwendeten Gla­sarten und Glaserzeugnisse, soweit es sich um anorganische Schmelzprodukte, die ohne Kristallisation erstarrt sind, handelt.

ÖNORM B 3716-1
Glas im Bauwesen – Konstruktiver Glasbau – Teil 1: Grundlagen  (Anforderungen an die Sicherheit, Festigkeitswerte, Einwirkungen, Bemessungen) – Ausgabedatum 06.2016
Diese ÖNORM regelt die Grundlagen des konstruktiven Glasbaues wie z. B. vertikale, horizontale und absturzsichernde Verglasungen. Sie gilt auch, wenn an die Verglasung weitere Anforderungen wie z. B. Brand­schutz, Einbruchhemmung und Forderungen aus dem Arbeitsschutz gestellt werden.

ÖNORM B 3716-2 
Glas im Bauwesen – Konstruktiver Glasbau – Teil 2: Linienförmig gelagerte Verglasungen  (Anforderungen an die Sicherheit, Horizontal- u. Vertikalverglasungen, Bemessungen, Resttragfähigkeit) – Ausgabedatum 04.2013
Diese ÖNORM regelt Verglasungen, die an mindestens zwei gegenüberliegenden Seiten durchgehend linienförmig gelagert sind.

ÖNORM B 3716-3                      
Glas im Bauwesen – Konstruktiver Glasbau – Teil 3:Vertikale Verglasung mit absturzsichernder Funktion (Verglasungsgruppen – Anforderungen an die Sicherheit, Einwirkungen) – Ausgabedatum 01.2015
Diese ÖNORM regelt die Anforderungen und Prüfungen an vertikalen Verglasungen, die Personen gegen Absturz sichern.

ÖNORM B 3716-4 
Glas im Bauwesen – Konstruktiver Glasbau – Teil 4:Betretbare, begehbare und befahrbare Verglasung – Ausgabedatum 11.2009
Diese ÖNORM regelt Verglasungen, die betretbar, begehbar oder befahrbar sind.

ÖNORM B 3716-5  
Glas im Bauwesen – Konstruktiver Glasbau – Teil 5: Punktförmig gelagerte Verglasungen und Sonderkonstruktionen – Ausgabedatum 04.2013
Diese ÖNORM regelt Verglasungen, die punktförmig oder in Kombination punkt- und linienförmig gelagert sind.

ÖNORM B 3716-7
Glas im Bauwesen – Konstruktiver Glasbau – Teil 7:Glasanwendungen (sehr wichtig und hilfreich für schnelle Übersicht der Teile 1 bis 5) – Ausgabedatum 09.2014
Diese ÖNORM enthält Anforderungen an horizontale und vertikale Verglasungen auf Basis der ÖNORMEN B 3716-1 bis -5.

ÖNORM B 3719 
Glas im Bauwesen – Ganzglasduschen – Begriffe und Anforderungen – Ausgabedatum 05.2018
Diese ÖNORM legt Anforderungen an die Planung und Ausführung von individuell maßgefertigten Ganzglasduschen fest.

ÖNORM B 3722 
Glas im Bauwesen – Anforderungen an die Abdichtung von Glasfalzen und Verglasungssystemen mit Dichtstoffen – Ausgabedatum 10.2018
Diese ÖNORM legt Anforderungen an die Abdichtung von Glasfalzen unter Berücksichtigung der Ver­glasungssysteme und deren Beanspruchungsgruppe in Fenstern, Türen und fixen Rahmen unter Ver­wendung von Dichtstoffen fest.

ÖNORM B 3725
Glas im Bauwesen – Glaskanten – Begriffsbestimmungen für Formen und Ausführungsarten– Ausgabedatum 07.2007
Diese ÖNORM regelt Kantenformen und deren Ausführungsarten für Glas im Bauwesen. Sie gilt nur für die Kantenbearbeitungen von normal gekühltem, nicht weiter verarbeitetem Basisglas oder Spiegel gemäß ÖNORM EN 1036.

ÖNORM B 3850                         
Feuerschutzabschlüsse – Drehflügeltüren und -tore sowie  Pendeltüren – Anforderungen und Prüfungen für ein- und zweiflügelige Elemente– Ausgabedatum 04.2014
Diese ÖNORM enthält Bestimmungen über die Anforderung, Prüfung und Klassifizierung von Drehflügeltüren und -toren sowie Pendeltüren in ein- und zweiflügeliger Ausführung aus eigen- und fremdüberwachter Fertigung. Diese sollen den in der Norm angeführten Feuerwiderstandsklassen oder weiteren, höherwertigen europäischen Feuerwiderstandsklassen entsprechen und werden als „Feuerschutzabschlüsse“ bezeichnet.

ÖNORM B 5312
Holzfenster und Holz-Alufenster – Konstruktionsregeln – Ausgabedatum 05.2018
Diese ÖNORM enthält Konstruktionsregeln für Holzfenster und Holz-Alufenster in den Ausführungs­arten Fix-, Dreh- und Drehkippfenster und in den Konstruktionsarten Einfachfenster mit Isolierglas, Verbundfenster und Kastenfenster.

ÖNORM B 5328                        
Fenster und Türen – Terminologie sowie Lage- und RichtungsbezeichnungenAusgabedatum 11.2005
Diese ÖNORM gilt für die Terminologie von Fenstern und Türen einschließlich deren Rahmen und Zargen, soweit Angaben dazu in der ÖNORM EN 12519 nicht enthalten sind.

ÖNORM B 5330-1
Türen – Teil 1:Allgemeine Maße – Ausgabedatum 10.2012
Diese ÖNORM legt zusammen mit der ÖNORM B 5337 die Anforderungen an Türblatt, Türstock und Stahlzarge zum Zeitpunkt der Lieferung fest und regelt sowohl die Maße, die für das Zusammenspiel von Türblatt und Stahlzarge relevant sind, als auch ihre Lage zueinander. Sie gilt für Türen, die dazu bestimmt sind, im lnnenausbau verwendet zu werden.

ÖNORM B 5330-8                     
Türen – Teil 8:Stahlzargen für MassivwändeAusgabedatum 07.2014
Diese ÖNORM ist eine Ergänzung zur B 5330-1. Sie enthält Anforderungen an Stahlzargen, die aus gewalzten oder gepressten Stahlblechprofilen hergestellt werden und dazu bestimmt sind, in Massivwände eingebaut zu werden.

ÖNORM B 5330-10                   
Türen – Teil 10:Stahlzargen für Ständerwandsysteme mit Gipsplatten – Ausgabedatum 07.2014
Diese ÖNORM ist eine Ergänzung zu B 5330-1. Sie enthält Anforderungen an Stahlzargen, die aus gewalzten oder gepressten Stahlblechprofilen hergestellt werden und dazu bestimmt sind, in Ständerwandsystemen mit Gipsplatten eingebaut zu werden.

ÖNORM B 5371
Treppen, Geländer und Brüstungen in Gebäuden und von Außenanlagen ― Abmessungen – Ausgabedatum 08.2011
Diese ÖNORM enthält Abmessungen für alle Treppen, Geländer und Brüstungen in Gebäuden sowie im allgemein zugänglichen Bereich bei Außenanlagen.

b) Europäische Normen

ÖNORM EN 81-20
Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen – Aufzüge für den Personen- und Gütertransport – Teil 20: Personen- und Lastenaufzüge – Ausgabedatum 05.2020
Diese ÖNORM legt die Sicherheitsregeln für dauerhaft eingebaute neue, elektrisch betriebene Personen- oder Lastenaufzüge fest.
Anmerkung: In der aktualisierten Ausgabe gibt es folgende Änderungen: Alle externen referenzierten Normen sind jetzt datiert und ein neuer Anhang ZA wurde entwickelt, um den Anforderungen des Normungsauftrags der EU-Kommission „M/549 C(2016) 5884 final“ gerecht zu werden.

ÖNORM EN 356 
Glas im Bauwesen – Sicherheitssonderverglasung – Prüfverfahren und Klasseneinteilung des Widerstandes gegen manuellen Angriff – Ausgabedatum 02.2000     
Diese Norm legt Anforderungen und Prüfverfahren für angriffhemmende Verglasungen fest, die dazu bestimmt sind, während einer kurzen Zeitspanne Einwirkungen von Gewalt auf Gegenstände und/oder Personen in einem geschützten Bereich zu verzögern.

ÖNORM EN 410
Glas im Bauwesen – Bestimmung der lichttechnischen und strahlungsphysikalischen Kenngrößen von Verglasungen –Ausgabedatum 04.2011 
Diese Europäische Norm legt Verfahren zur Bestimmung der lichttechnischen und strahlungsphysikalischen Kenngrößen von Verglasungen von Gebäuden fest.

ÖNORM EN 572-1
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 1:Definitionen und allgemeine physikalische und mechanische Eigenschaften – Ausgabedatum 05.2016
Diese Norm legt die Basis-Glaserzeugnisse fest und klassifiziert sie, gibt ihre chemische Zusammensetzung sowie die wichtigsten physikalischen und mechanischen Eigenschaften an und definiert ihre allgemeinen Qualitätskriterien.

ÖNORM EN 572-2                      
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 2: Floatglas (Definitionen sowie Toleranzen der Abmessungen, Dicken und Fehler) – Ausgabedatum 09.2012
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Maße und Mindestqualität für Floatglas für das Bauwesen (gemäß EN 572-1) fest.

ÖNORM EN 572-3
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 3:Poliertes Drahtglas (Drahtspiegelglas – Definitionen und Toleranzen wie vor) – Ausgabedatum 09.2012
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Maße und Mindestqualität für poliertes Drahtglas für das Bauwesen (gemäß EN 572-1) fest.

ÖNORM EN 572-4
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 4:Gezogenes Flachglas(Definitionen und Toleranzen wie vor) – Ausgabedatum 09.2012
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Maße und Mindestqualität für gezogenes Flachglas für das Bauwesen (gemäß EN 572-1) fest.

ÖNORM EN 572-5
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 5:Ornamentglas (Definitionen und Toleranzen wie vor) – Ausgabedatum 09.2012
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Maße und Mindestqualität für Ornamentglas für das Bauwesen (gemäß EN 572-1) fest.

ÖNORM EN 572-6
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 6:Drahtornamentglas (Draht- und Drahtornamentglas – Definitionen und Toleranzen wie vor) – Ausgabedatum 09.2012
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Maße und Mindestqualität für Drahtornamentglas für das Bauwesen (gemäß EN 572-1) fest.

ÖNORM EN 572-7  
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 7: Profilbauglas mit oder ohne Drahteinlage (Definitionen und Toleranzen wie vor) – Ausgabedatum 09.2012
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Maße und Mindestqualität für Profilbauglas mit oder ohne Drahteinlage für das Bauwesen (gemäß EN 572-1) fest.

ÖNORM EN 572-8     
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas – Teil 8:Liefermaße und Festmaße(mit Fehlertabellen) – Ausgabedatum 05.2016
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Liefermaße oder Festmaßein der Endanwendung von Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas für das Bauwesen (gemäß EN 572-1:2012) fest.

ÖNORM EN 572-9           
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas –Teil 9:Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 01.2005
Dieses Dokument umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von Basiserzeugnissen aus Kalk-Natronsilicatglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 673           
Glas im Bauwesen – Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) – Berechnungsverfahren – Ausgabedatum 03.2011
Diese Europäische Norm enthält ein Berechnungsverfahren zur Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Verglasungen mit ebenen und parallelen Oberflächen.

ÖNORM EN 674            
Glas im Bauwesen – Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert ) – Verfahren mit dem Plattengerät – Ausgabedatum 08.2011
Diese Europäische Norm legt ein Messverfahren fest, das zur Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten von hermetisch abgeschlossenen Verglasungen mit ebenen und parallelen Oberflächen dient.

ÖNORM EN 675
Glas im Bauwesen – Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) – Wärmestrommesser-Verfahren – Ausgabedatum 08.2011
Diese Europäische Norm legt ein Messverfahren fest, das zur Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Verglasungen mit ebenen und parallelen Oberflächen dient.

ÖNORM EN 1036-1
Glas im Bauwesen – Spiegel aus silberbeschichtetem Floatglas für den Innenbereich – Teil 1: Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren – Ausgabedatum 03.2008
Diese Europäische Norm legt Mindestqualitätsanforderungen an Spiegel aus silberbeschichtetem Floatglas für den Innenbereich im Bauwesen fest. Sie enthält auch Anforderungen an Beständigkeitsprüfungen.

ÖNORM EN 1036-2
Glas im Bauwesen – Spiegel aus silberbeschichtetem Floatglas für den Innenbereich – Teil 2: Konformitätsbewertung; Produktnorm – Ausgabedatum 04.2008
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an flache Spiegel aus silberbeschichtetem Floatglas zur Anwendung im Innenbereich sowie die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von solchen Spiegeln fest.

ÖNORM EN 1051-1
Glas im Bauwesen – Glassteine und Betongläser – Teil 1:Begriffe und Beschreibung– Ausgabedatum 04.2003
Diese Europäische Norm legt Form, Grenzabmaße und die Materialeigenschaften von Glassteinen und Betongläsern für die Anwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 1051-2
Glas im Bauwesen – Glassteine und Betongläser – Teil 2:Konformitätsbewertung/Produktnorm– Ausgabedatum 12.2007
Dieses Dokument behandelt die Konformitätsbewertung sowie die Anforderungen und Empfehlungen hinsichtlich der werkseigenen Produktionskontrolle von Glasstein- und Betonglasprodukten.

ÖNORM EN 1063
Glas im Bauwesen – Sicherheitssonderverglasung – Prüfverfahren und Klasseneinteilung für den Widerstand gegen Beschuss –Ausgabedatum 02.2000
Diese Norm legt Anforderungen und Prüfverfahren für die Klassifizierung von durchschusshemmenden Verglasungen (ein- oder mehrschichtig) und Glas/Kunststoffverbunden für das Bauwesen fest.

ÖNORM EN 1096-1
Glas im Bauwesen – Beschichtetes Glas – Teil 1:Definitionen und KlassifikationAusgabedatum 03.2012 
Diese Europäische Norm legt die Merkmale, Eigenschaften und Klasseneinteilung für beschichtetes Glas für das Bauwesen fest.

ÖNORM EN 1096-2             
Glas im Bauwesen – Beschichtetes Glas – Teil 2:Anforderungen an und Prüfverfahren für Beschichtung der Klassen A, B und SAusgabedatum 03.2012
Diese Europäische Norm legt Anforderungen und Prüfverfahren für die Beständigkeit gegen simulierte Witterungsbedingungen und gegen Abrieb für Beschichtungen auf Glas für Anwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 1096-3                    
Glas im Bauwesen – Beschichtetes Glas – Teil 3: Anforderungen an und Prüfverfahren für Beschichtung der Klassen C und DAusgabedatum 03.2012
Diese Europäische Norm legt Anforderungen und ein Prüfverfahren für die Beständigkeit gegen Sonnenbestrahlung für Beschichtungen auf Glas für die Anwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 1096-4   
Glas im Bauwesen – Beschichtetes Glas – Teil 4: Produktnorm – Ausgabedatum 02.2019
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von beschichtetem Glas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 1096-5                    
Glas im Bauwesen – Beschichtetes Glas – Teil 5:Prüfverfahren und Klasseneinteilung für das Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glasoberflächen– Ausgabedatum 05.2016
Diese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren fest, mit dessen Hilfe das Selbstreinigungsverhalten von Beschichtungen auf Glas nachgewiesen werden kann, die Sonne, Regen oder eine Kombination aus Sonne und Regen nutzen, um die Sauberkeit des Glases zu verbessern.

ÖNORM EN 1279-1               
Glas im Bauwesen – Mehrscheiben-Isolierglas – Teil 1: Allgemeines, Systembeschreibung, Austauschregeln, Toleranzen und visuelle Qualität (Anmerkung: Achtung – Änderungen zur alten ÖNORM B 3738) – Ausgabedatum 10.2018
Diese Europäische Normenreihe (alle Teile) behandeln die Anforderungen an Mehrscheiben-Isoliergläser. Teil 1 Definitionen für Mehrscheiben-Isoliergläser und die Regeln für die Systembeschreibung, die optische und visuelle Qualität sowie die Maßtoleranzen und beschreibt die Regeln für den Austausch innerhalb einer bestehenden Systembeschreibung.

ÖNORM EN 1279-2 
Glas im Bauwesen – Mehrscheiben-Isolierglas – Teil 2: Langzeitprüfverfahren und Anforderungen bezüglich Feuchtigkeitsaufnahme – Ausgabedatum 02.2019
Diese Europäische Norm beschreibt das Prüfverfahren für die Bestimmung des Feuchtigkeitsaufnahmefaktors und legt die Anforderungen an die Grenzwerte für Mehrscheiben-Isoliergläser fest.

ÖNORM EN 1279-3                   
Glas im Bauwesen – Mehrscheiben-Isolierglas – Teil 3: Langzeitprüfverfahren und Anforderungen bezüglich Gasverlustrate und Grenzabweichungen für die Gaskonzentration – Ausgabedatum 10.2018
Diese Europäische Norm beschreibt das Prüfverfahren für die Bestimmung der Gasverlustrate und legt die Anforderungen an die Grenzwerte für die Gasverlustrate und die Gaskonzentration von gasgefülltem Mehrscheiben-Isolierglas fest.

ÖNORM EN 1279-4       
Glas im Bauwesen – Mehrscheiben-Isolierglas – Teil 4: Verfahren zur Prüfung der physikalischen Eigenschaften der Komponenten des Randverbundes und der Einbauten – Ausgabedatum 10.2018
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an die Komponenten des Randverbunds und Einbauten fest und beschreibt ihre Prüfverfahren.

ÖNORM EN 1279-5
Glas im Bauwesen – Mehrscheiben-Isolierglas – Teil 5: Produktnorm – Ausgabedatum 10.2018
Diese Europäische Norm ist die Produktnorm für Mehrscheiben-Isolierglas (MIG) zur Verwendung in Gebäuden.

ÖNORM EN 1279-6
Glas im Bauwesen – Mehrscheiben-Isolierglas – Teil 6: Werkseigene Produktionskontrolle und wiederkehrende Prüfungen – Ausgabedatum 10.2018
Diese Europäische Norm beschreibt die routinemäßige werkseigene Produktionskontrolle, die wiederkehrenden Prüfungen und die Überwachung sowie die Prüfverfahren, um zu verifizieren, dass ein Mehrscheiben-Isolierglas mit der Systembeschreibung übereinstimmt.

ÖNORM EN 1288-1  
Glas im Bauwesen – Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas – Teil 1:Grundlagen – Ausgabedatum 12.2000
Diese Europäische Norm dient zur Bestimmung der Biegefestigkeit von monolithischem Glas im Bauwesen.

ÖNORM EN 1288-2              
Glas im Bauwesen – Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas – Teil 2:Doppelring-Biegeversuch an plattenförmigen Proben mit großen Prüfflächen – Ausgabedatum 12.2000
Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas im Bauwesen unter Ausschluss von Kanteneinflüssen fest.

ÖNORM EN 1288-3
Glas im Bauwesen – Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas – Teil 3:Prüfung von Proben bei zweiseitiger Auflagerung (Vierschneiden-Verfahren) – Ausgabedatum 12.2000
Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Biegefestigkeit von Flachglas im Bauwesen unter Einschluss der Glaskanten fest.

ÖNORM EN 1288-4      
Glas im Bauwesen – Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas – Teil 4:Prüfung von Profilbauglas – Ausgabedatum 12.2000
Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Biegefestigkeit von Profilbauglas mit und ohne Drahteinlage für das Bauwesen fest.

ÖNORM EN 1288-5 
Glas im Bauwesen – Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas – Teil 5:Doppelring-Biegeversuch an plattenförmigen Proben mit kleinen Prüfflächen – Ausgabedatum 12.2000
Diese Norm legt ein Verfahren zur vergleichenden Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas im Bauwesen unter Ausschluss von Randeinflüssen fest.

ÖNORM EN 1748-1-1           
Glas im Bauwesen – Spezielle Basiserzeugnisse – Borosilicatgläser – Teil 1-1: Definitionen und allgemeine physikalische und mechanische Eigenschaften (Qualitätsanforderungen und zulässige Fehler, Dicken und Toleranzen) – Ausgabedatum 11.2004
Diese Europäische Norm definiert und klassifiziert Borosilicatgläser für das Bauwesen.

ÖNORM EN 1748-1-2   
Glas im Bauwesen – Spezielle Basiserzeugnisse – Borosilicatgläser – Teil 1-2: Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 12.2004
Dieses Dokument umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von Produkten aus Borosilicatglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 1748-2-1
Glas im Bauwesen – Spezielle Basiserzeugnisse – Glaskeramik – Teil 2-1: Definitionen und allgemeine physikalische und mechanische Eigenschaften (Qualitätsanforderungen und zul. Fehler, Dicken und Toleranzen) – Ausgabedatum 11.2004
Dieses Dokument definiert, spezifiziert und klassifiziert Glaskeramikerzeugnisse für das Bauwesen.

ÖNORM EN 1748-2-2
Glas im Bauwesen – Spezielle Basiserzeugnisse – Glaskeramik – Teil 2-2: Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 01.2005
Dieses Dokument umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von Glaskeramik zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 1863-1
Glas im Bauwesen – Teilvorgespanntes Kalknatronglas – Teil 1:Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 01.2012
Diese Europäische Norm legt Toleranzen, Geradheit, Kantenbearbeitung, Bruchverhalten sowie physikalische und mechanische Eigenschaften von einscheibigem, flachem, teilvorgespanntem Glas mit Nenndicken von 3mm bis 12 mm für den Gebrauch im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 1863-2
Glas im Bauwesen – Teilvorgespanntes Kalknatronglas – Teil 2:Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 12.2004
Dieses Dokument umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von flachem, teilvorgespanntem Kalk-Natronsilicatglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 1990
Eurocode: Grundlagen der Tragwerksplanung (konsolidierte Fassung) – Ausgabedatum 03.2013
Diese Europäische Norm legt Prinzipien und Anforderungen für die Tragsicherheit, Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit von Tragwerken fest, beschreibt die Grundlagen der Tragwerksplanung einschließlich der Nachweise und gibt Hinweise zu den dafür anzuwendenden Zuverlässigkeitsanforderungen.

ÖNORM EN 1991-1-1
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-1: Allgemeine Einwirkungen – Wichten, Eigengewicht und Nutzlasten im Hochbau (konsolidierte Fassung) – Ausgabedatum 09.2011
Dieser Teil der EN 1991 enthält Anweisungen und Angaben zu Einwirkungen für die Tragwerksplanung von Hochbauten und Ingenieurbauwerken bezüglich Wichten von Baustoffen und Lagergütern, Eigengewicht von Bauwerken und Nutzlasten im Hochbau.

ÖNORM EN 1991-1-2 
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-2: Allgemeine Einwirkungen – Brandeinwirkungen auf Tragwerke (konsolidierte Fassung) – Ausgabedatum 01.2013
Dieser Teil der EN 1991 behandelt die thermischen und mechanischen Einwirkungen auf Tragwerke unter Brandbeanspruchung.

ÖNORM EN 1991-1-3 
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-3: Allgemeine Einwirkungen – Schneelasten – (konsolidierte Fassung) – Ausgabedatum 01.2016
Dieser Teil der EN 1991 enthält Grundsätze für die Bestimmung der Werte für Schneelasten für die Berechnung und Bemessung von Hoch- und Ingenieurbauten.

ÖNORM EN 1991-1-4
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-4: Allgemeine Einwirkungen – Windlasten (konsolidierte Fassung) – Ausgabedatum 05.2011
Dieser Teil der EN 1991 liefert Regeln zur Bestimmung der Einwirkungen aus natürlichem Wind auf für die Bemessung von Gebäuden und ingenieurtechnischen Anlagen betrachteten Lasteinzugsflächen.

ÖNORM EN 12150-1
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheiben-Sicherheitsglas – Teil 1: Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 08.2020
Diese Europäische Norm legt Grenzabmaße, Ebenheit, Kantenbearbeitung, Bruchverhalten und physikalische und mechanische Eigenschaften von einscheibigem, flachem, thermisch vorgespanntem Kalknatron-Einscheiben-Sicherheitsglas für die Verwendung im Bauwesen fest.
Anmerkung: In der aktualisierten Ausgabe gibt es folgende Änderungen: Begriffe wurden aktualisiert, statt der Welle und der Roller Wave wird nun die Verwerfung der Welle und der Roller Wave gemessen.

ÖNORM EN 12150-2   
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas – Teil 2:Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 12.2004
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von flachem, thermisch vorgespanntem Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 12337-1
Glas im Bauwesen – Chemisch vorgespanntes Kalknatronglas – Teil 1:Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 12.2000
Diese Europäische Norm legt Grenzabmaße, Ebenheit, Kantenbearbeitung, Bruchverhalten sowie physikalische und mechanische Eigenschaften von chemisch vorgespanntem Flachglas für die Verwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 12337-2
Glas im Bauwesen – Chemisch vorgespanntes Kalknatronglas – Teil 2:Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 12.2004
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von flachem, chemisch vorgespanntem Kalk-Natronsilicatglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 12488 
Glas im Bauwesen – Empfehlungen für die Verglasung – Verglasungsgrundlagen für vertikale und geneigte Verglasung – Ausgabedatum 12.2017
Diese Europäische Norm definiert die Grundlagen der Verglasung sowie Empfehlungen bezüglich der Auswahl von Komponenten, um Verglasungen in Rahmen aus verschiedenen Materialien zu montieren. Sie spezifiziert ebenfalls die Funktionen, die Anforderungen und den Einbau von Verglasungsklötzen in einen Rahmen während deren Herstellung, Transport, Einbau und Nutzungsdauer.

ÖNORM EN 12600    
Glas im Bauwesen – Pendelschlagversuch – Verfahren für die Stoßprüfung und die Klassifizierung von Flachglas – Ausgabedatum 05.2003
Diese Europäische Norm legt ein Pendelschlag-Prüfverfahren für einzelne plane Glasscheiben für den Gebrauch im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 12603
Glas im Bauwesen – Bestimmung der Biegefestigkeit von Glas – Schätzverfahren und Bestimmung der Vertrauensbereiche für Daten mit Weibull-Verteilung– Ausgabedatum 04.2003
Diese Europäische Norm legt Verfahren für die Auswertung von Stichprobenergebnissen mit der zweiparametrigen Weibull-Verteilungsfunktion fest.

ÖNORM EN 12758
Glas im Bauwesen – Glas und Luftschalldämmung – Produktbeschreibungen und Bestimmung der Eigenschaften – Ausgabedatum 11.2019
Dieses Dokument befasst sich mit der Festlegung und Beurteilung von Schalldämmwerten für alle durchsichtigen, durchscheinenden und opaken Glaserzeugnisse, die entweder als Hauptzweck oder als ergänzende Charakteristik Schalldämmung aufweisen.
Anmerkung: In der aktualisierten Ausgabe gibt es folgende Änderungen:  das Kalibrierungsverfahren wurde gestrichen, die erweiterten Regeln wurden ausgeweitet, die Tabelle mit typischen Schalldämmwerten wurde erweitert und ein Anhang zur Charakterisierung von PVB-Folien wurde hinzugefügt.

ÖNORM EN 12898
Glas im Bauwesen – Bestimmung des Emissionsgrades – Ausgabedatum 06.2019
Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des Emissionsgrades der Oberfläche von Glas und beschichtetem Glas bei Raumtemperatur fest.

ÖNORM EN 13022-1                
Glas im Bauwesen – Geklebte Verglasungen – Teil 1:Glasprodukte für Structural-Sealant-Glazing (SSG) Glaskonstruktionen für Einfachverglasungen und Mehrfachverglasungen mit oder ohne Abtragung des Eigengewichtes – Ausgabedatum 07.2014
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit von Glasprodukten mit und ohne Abtragung des Eigengewichtes für die Anwendung in SSG-Systemen fest.

ÖNORM EN 13022-2                
Glas im Bauwesen – Geklebte Verglasungen – Teil 2:Verglasungsvorschriften für Structural-Sealant-Glazing (SSG) Glaskonstruktionen– Ausgabedatum 07.2014
Diese Europäische Norm gilt für die Montage von Verglasungselementen in Rahmen, Fenstern, Türen oder Vorhangfassadenkonstruktionen sowie auf eine Unterkonstruktion oder direkt in oder auf das Gebäude.

ÖNORM EN 13024-1
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Borosilicat-Einscheibensicherheitsglas – Teil 1:Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 01.2012
Diese Europäische Norm legt die Grenzabmaße, Geradheit, Kantenbearbeitung, das Bruchverhalten und physikalische und mechanische Eigenschaften von einscheibigem, flachem, thermisch vorgespanntem Borosilicat-Einscheibensicherheitsglas für die Verwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 13024-2
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Borosilicat-Einscheibensicherheitsglas – Teil 2:Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 12.2004
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von thermisch vorgespanntem Borosilicat-Einscheibensicherheitsglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 13541
Glas im Bauwesen – Sicherheitssonderverglasung – Prüfverfahren und Klasseneinteilung des Widerstandes gegen Sprengwirkung – Ausgabedatum 04.2012
Diese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren, Leistungsanforderungen und die Klasseneinteilung von sprengwirkungshemmenden Sicherheitssonderverglasungen für das Bauwesen fest.

ÖNORM EN 14072
Glas in Möbeln – Prüfverfahren – Ausgabedatum 01.2004
Diese Europäische Norm legt Prüfverfahren für horizontal- und vertikal angeordnetes Glas zur Verwendung in Möbeln fest. Sie gilt sowohl für ebenes als auch für verformtes Glas.

ÖNORM EN 14178-1      
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Erdalkali-Silicatglas – Teil 1: Floatglas – Ausgabedatum 12.2004
Diese Europäische Norm definiert und klassifiziert Basiserzeugnisse aus Erdalkali-Silicatglas für die Verwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 14178-2 
Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Erdalkali-Silicatglas – Teil 2: Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 12.2004
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle für Basiserzeugnisse aus Erdalkali-Silicatglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 14179-1    
Glas im Bauwesen – Heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas – Teil 1: Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 11.2016
Diese Europäische Norm legt das Heißlagerungsprozess-System sowie die Grenzabweichungen, Geradheit, Kantenbearbeitung, das Bruchverhalten und physikalische und mechanische Eigenschaften von flachem, heißgelagertem thermisch vorgespanntem Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas für die Verwendung in Gebäuden fest.

ÖNORM EN 14179-2
Glas im Bauwesen – Heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas – Teil 2: Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 08.2005
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an flaches, heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas zur Anwendung im Bauwesen sowie die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von derartigem Glas fest.

ÖNORM EN 14321-1
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Erdalkali-Silicat-Einscheibensicherheitsglas – Teil 1: Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 08.2005
Diese Europäische Norm legt die Toleranzen, Geradheit, Kantenbearbeitung, das Bruchverhalten und physikalische und mechanische Eigenschaften von einscheibigem, flachem, thermisch vorgespanntem Erdalkali-Silicat-Einscheibensicherheitsglas für die Verwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 14321-2
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Erdalkali-Silicat-Einscheibensicherheitsglas – Teil 2: Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 10.2005
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von flachem, thermisch vorgespanntem Erdalkali-Silicat Einscheibensicherheitsglas für die Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 14428
Duschabtrennungen – Funktionsanforderungen und Prüfverfahren – Ausgabedatum 04.2019 (siehe auch nationale ÖNORM B 3719)
Diese Europäische Norm legt Eigenschaften von Duschabtrennungen für den Hausgebrauch fest, die sicherstellen, dass das nach den Einbauanweisungen des Herstellers eingebaute Produkt für den vorgesehenen Verwendungszweck eine zufriedenstellende Gebrauchstauglichkeit aufweist.

ÖNORM EN 14449
Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Konformitätsbewertung/Produktnorm – Ausgabedatum 07.2005
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 15254-4 
Erweiterter Anwendungsbereich der Ergebnisse von Feuerwiderstandsprüfungen – Nichttragende Wände – Teil 4: Verglaste Konstruktionen – Ausgabedatum 02.2019
Diese Europäische Norm gibt eine Anleitung und definiert Verfahren für Änderungen von bestimmten Parametern und Faktoren, die mit der Ausführung von feuerwiderstandsfähigen verglasten Bauteilen (gemäß EN 1364-1:2015 und EN 13501-2) in Verbindung stehen.

ÖNORM EN 15254-6 
Erweiterter Anwendungsbereich der Ergebnisse von Feuerwiderstandsprüfungen – Nichttragende Wände – Teil 6:Vorhangfassaden – Ausgabedatum 03.2014
Diese Europäische Norm enthält eine Anleitung und definiert Verfahren für Änderungen bestimmter Parameter und Faktoren, die die Bemessung von bestimmten Vorhangfassaden (gemäß EN 13830, EN 1364-3 und EN 13501-2) und von bestimmten Bauteilen von Vorhangfassaden (gemäß EN 1364-4 und nach EN 13501-2) betreffen.

ÖNORM EN 15434
Glas im Bauwesen – Produktnorm für lastübertragende und/oder UV-beständigen Dichtstoffe (für geklebte Verglasungen und/oder Isolierverglasungen mit exponierten Dichtungen) – Ausgabedatum 05.2010
Diese Europäische Norm behandelt Anforderungen und Prüfung von Dichtstoffen für die Verwendung in bestimmten Anwendungen, wenn eine Beständigkeit gegen UV-Strahlung und/oder eine mechanische Festigkeit des Randverbundes des Isolierglases erforderlich ist.

ÖNORM EN 15682-1                
Glas im Bauwesen – Heißgelagertes thermisch vorgespanntes Erdalkali-Silicat-Einscheibensicherheitsglas – Teil 1:Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 10.2013
Diese Europäische Norm legt das Heißlagerungsprozess-System sowie die Toleranzen der Geradheit, Kantenbearbeitung, das Bruchverhalten und physikalische und mechanische Eigenschaften von flachem heißgelagertem thermisch vorgespanntem Erdalkali-Silicat-Einscheibensicherheitsglas für die Verwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 15682-2                
Glas im Bauwesen – Heißgelagertes thermisch vorgespanntes Erdalkali-Silicat-Einscheibensicherheitsglas – Teil 2:Konformitätsbewertung/ProduktnormAusgabedatum 10.2013
Diese Europäische Norm legt Anforderungen, die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktions-kontrolle von heißgelagertem, thermisch vorgespannten Erdalkali-Silicat-Einscheibensicherheitsglas zur Verwendung im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 15683-1
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Kalknatron-Profilbau-Sicherheitsglas – Teil 1: Definition und Beschreibung – Ausgabedatum 11.2013
Diese Europäische Norm legt Toleranzen, Ebenheit von Steg und Flanschen, Flanschabweichung, Kantenbearbeitung, Bruchverhalten sowie physikalische und mechanische Eigenschaften von einscheibigem, thermisch vorgespannten Kalknatron-Profilbau-Sicherheitsglas für den Gebrauch im Bauwesen fest.

ÖNORM EN 15683-2 
Glas im Bauwesen – Thermisch vorgespanntes Kalknatron-Profilbau-Sicherheitsglas – Teil 2:Konformitätsbewertung/ProduktnormAusgabedatum 11.2015
Diese Europäische Norm umfasst die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle von thermisch vorgespanntem Kalknatron-Profilbau-Sicherheitsglas zur Anwendung im Bauwesen.

ÖNORM EN 16477-1
Glas im Bauwesen – Lackiertes Glas für den Innenbereich – Teil 1:Anforderungen – Ausgabedatum 08.2017
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an die Mindest-Qualität und Dauerhaftigkeitsprüfungen für lackiertes Glas für den Innenbereich im Bauwesen fest.

c) Internationale Normen

ÖNORM EN ISO 7345
Wärmeverhalten von Gebäuden und Baustoffen – Physikalische Größen und Definitionen –Ausgabedatum 08.2018
Diese Internationale Norm legt physikalische Größen, die für das Wärmeverhalten von Gebäuden und Baustoffen verwendet werden, fest und enthält die entsprechenden Symbole und Einheiten.

ÖNORM EN ISO 9251
Wärmeschutz – Zustände der Wärmeübertragung und Stoffeigenschaften – Begriffe – Ausgabedatum 05.1996
Diese Internationale Norm legt Begriffe fest, die im Bereich des Wärmeschutzes zur Beschreibung der Zustände der Wärmeübertragung und der Stoffeigenschaften verwendet werden.

ÖNORM EN ISO 11600
Hochbau – Fugendichtstoffe – Einteilung und Anforderungen von Dichtungsmassen (konsolidierte Fassung) – Ausgabedatum 09.2011
Diese Internationale Norm legt die Typen und Klassen von Fugendichtstoffen für den Hochbau sowie Anforderungen und entsprechende Prüfverfahren an diese fest.

ÖNORM EN ISO 12543-1
Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Teil 1:Definitionen und Beschreibung von Bestandteilen – Ausgabedatum 11.2011
Dieser Teil von ISO 12543 definiert Begriffe und beschreibt Bestandteile für Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas für das Bauwesen.

ÖNORM EN ISO 12543-2 
Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Teil 2:Verbund-Sicherheitsglas – Ausgabedatum 11.2011
Dieser Teil von ISO 12543 legt die Leistungsanforderungen für Verbund-Sicherheitsglas (gemäß ISO 12543-1) fest.

ÖNORM EN ISO 12543-3
Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Teil 3:Verbundglas – Ausgabedatum 11.2011
Dieser Teil von ISO 12543 legt die Leistungsanforderungen für Verbundglas (gemäß ISO 12543-1) fest.

ÖNORM EN ISO 12543-4
Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Teil 4: Verfahren zur Prüfung der Beständigkeit – Ausgabedatum 11.2011
Dieser Teil von ISO 12543 legt Prüfverfahren in Bezug auf die Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen, Feuchte und Strahlung für Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas im Bauwesen fest.

ÖNORM EN ISO 12543-5
Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Teil 5: Maße und Kantenbearbeitung – Ausgabedatum 11.2011
Dieser Teil von ISO 12543 legt Maße, Grenzabmaße und Kantenbearbeitungen von Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas im Bauwesen fest.

ÖNORM EN ISO 12543-6
Glas im Bauwesen – Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas – Teil 6: Aussehen (konsolidierte Fassung) – Ausgabedatum 09.2012
Dieser Teil von ISO 12543 legt Merkmale für das Aussehen von Verbundglas fest, wenn durch das Glas gesehen wird.

ÖNORM EN ISO 14438
Glas im Bauwesen – Bestimmung des Energiebilanz-Wertes – Berechnungsverfahren – Ausgabedatum 11.2002
Diese Internationale Norm legt ein Berechnungsverfahren zur Bestimmung des Energiebilanz-Wertes von Verglasungen fest.

ÖNORM EN ISO 52022-1
Energieeffizienz von Gebäuden – Wärmetechnische, solare und tageslichtbezogene Eigenschaften von Bauteilen und Bauelementen– Teil 1: Vereinfachtes Berechnungsverfahren zur Ermittlung der solaren und tageslichtbezogenen Eigenschaften von Sonnenschutz in Kombination mit Verglasungen (ISO 52022-1:2017) – Ausgabedatum 01.2018
Diese Internationale Norm legt ein vereinfachtes Verfahren zur Berechnung des Gesamtenergiedurchlassgrades (für Solarstrahlung), des Transmissionsgrades der direkten Solarstrahlung und des Lichttransmissionsgrades einer Sonnenschutzvorrichtung in Kombination mit einer Verglasung fest.

ÖNORM EN ISO 52022-3   
Energieeffizienz von Gebäuden – Wärmetechnische, solare und tageslichtbezogene Eigenschaften von Bauteilen und Bauelementen –Teil 3: Detailiertes Berechnungsverfahren zur Ermittlung der solaren und lichttechnischen Eigenschaften von Sonnenschutz in Kombination mit Verglasungen (ISO 52022-3: 2017) – Ausgabedatum 02.2018
Diese Internationale Norm legt ein detailliertes Berechnungsverfahren fest, mit dessen Hilfe der Gesamtenergiedurchlassgrad, der Gesamtlichttransmissionsgrad und andere relevante solar-optische Kenngrößen der Kombination ermittelt werden können.

Hinweis

Diese Normenliste wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Ing. Gerhard Peutl, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, E: GJP@gmx.at.
Die Liste wurde vom Team des Austrian Standards International aktualisiert und um Kurzerläuterungen der Normen ergänzt. Stand 01/2021 

Diese Normenliste ist eine Empfehlung. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Sämtliche aktuelle Normen sind im Online-Shop von Austrian Standards International unter https://shop.austrian-standards.at erhältlich.

Branchen
Glas