Was haben Fliesen und Kosmetik gemeinsam?

Die Philosophie: Lush Fresh Handmade Cosmetics stattet ihre Läden weltweit mit Mosa-Fliesen aus – aus Überzeugung.

27.06.2018
Fliesen
Diana Danbauer
© Royal Mosa

Die Cradle to Cradle-Philosphie verbindet Mosa und Lush.

Der britische Hersteller von Naturkosmetik, Lush Fresh Handmade Cosmetics, stattet seine Verkaufsflächen mit Fliesen von Mosa aus. Bereits jetzt tragen die Fliesen in über 40 Geschäften weltweit zur Gesamtgestaltung der Läden bei. Das Unternehmen wählte Mosa-Keramikfliesen aus der Terra Greys-Reihe im Format 60 x 60 Zentimeter. Durch dieses Format wollte Lush das Aussehen des Bodens maßgeblich gestalten: Statt einer Fliesenfläche präsentiert sich dem Besucher eine Keramikhaut.

Der Hauptgrund, warum sich Lush für Mosa entschied, lag darüber hinaus vor allem in der gemeinsamen Philosophie begründet. Beide Unternehmen setzen sich für ein konsequent nachhaltiges Handeln ein. Das gilt bei Lush für die Produkte, die ausschließlich aus natürlichen Materialen hergestellt und so weit wie möglich ohne Verpackung verkauft werden. Verpackungen werden konsequent recycelt. Nick Gumery, Store Design Buyer von Lush Fresh Handmade Cosmetics, verfolgt auch in der Ausstattung der Geschäfte den Ansatz, umweltfreundliche Materialien zu integrieren. „Mosa glaubt wie Lush an die Cradle to Cradle-Philosphie, bei der alle Produkte und Verfahren Bestandteil eines Kreislaufs sind, der wirklich einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben soll“, so Gumery.

Maler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Boden