Neuer Obmann des Verbands „So macht man Dach!“

Der Gründungsobmann des Handwerksverbands der steirischen Qualitäts-Dachdecker und -Spengler Helmut Kocher übergibt seine Funktion.

15.10.2020
Dachdecker
© Verein Qualitäts-Dachdecker und -Spengler

Vereinsbegründer Helmut Kocher (Mitte) bekam als Dank für sein Engagement von LIM Schabauer (rechts) und Neoobmann Rathkolb ein Aquarell überreicht.

Nach fünf Jahren hat der Grazer Spenglermeister Helmut Kocher nun die Obmannschaft des Verbands zurückgelegt. Seine Idee der engeren Zusammenarbeit von Handwerksbetrieben rund um das Dach setzte er mit der Gründung von „So macht man Dach!“ um, wo an steirischen Spengler- und Dachdeckerbetriebe ein Gütesiegel aufgrund von Kundenrückmeldungen von externer Stelle vergeben wird.
Daraus wurde eine Erfolgsgeschichte mit aktuell 33 Betrieben und 13 namhaften Sponsorpartnern. Dennoch – aus gesundheitlichen Gründen tritt Kocher nun zurück und Spenglermeister Rudolf Rathkolb aus Graz-Umgebung übernimmt die Führung. Als Dankeschön bekam Kocher ein Aquarell vom Künstler Andreas Gratze durch LIM Schabauer und Neoobmann Rathkolb überreicht. 

Dach + Wand

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Dach