Wiener Architekturfrühling

Unter dem Titel „Visions Build Future“ laden Vitra, Eternit und Velux am 11. Mai zu zwei Vorträgen.

03.05.2017
Zukunftsvision
© vitra

„Visions Build Future“ lautet das Thema der Veranstaltung, zu der Vitra, Eternit und Velux einladen.

„Map Your Future“ betitelt Raphael Gielgen, Head of Research & Trendscouting bei Vitra seinen Vortrag: Durch die Beschleunigung von Innovationen und Umbrüchen wird die Arbeitswelt unvorhersehbar. Unternehmen müssen die relevanten Trends und Veränderungen für sich entdecken, begreifen und bewerten und individuell reflektieren. Nur wer Trends und die damit verbundenen kulturellen Veränderungen kennt, kann für sein Unternehmen Zukunftsbilder entwickeln, meint er. „Architecture Shapes Behaviour“ lautet der Titel des Beitrags von Kasper ­Guldager Jensen, Senior Partner bei 3XN Architects aus Kopenhagen und Director deren Innovationesunternehmens GXN. Er ist davon überzeugt, dass Architektur die Kommunikation fördert, Bauten die Menschen inspirieren, um neue Facetten der Stadt und von sich selbst zu entdecken. Jensen erzählt von seinen Visionen für die Architektur der Zukunft. 11. Mai, 18.00 Uhr Labstelle, Veranstaltungssaal, Wollzeile 1, 1010 Wien. Anmeldung bis 8. Mai unter www.velux.at/architekturfruehling

Planer

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fenster