Gut besucht

Ein neuer Teilnehmerrekord machte eine kurzfristige Verlegung der 137.Tagung und Generalversammlung der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Putz (ÖAP) notwendig.

28.04.2015
Redaktion Color
© ÖAP

Die 137. Tagung der ÖAP musste aufgrund des Teilnehmerrekords kurzfristig verlegt werden

Christian Lautner, Obmann der ÖAP, berichtete über die geplanten bzw. bereits in Umsetzung befindlichen Neuauflagen aus dem Bereich Normen und Richtlinien. Darüber hinaus konnten seit September 2014 elf neue Mitglieder im Kreise der ÖAP begrüßt werden, die somit zu einem neuen Höchststand an ÖAP-Mitglieder führen.
Im Zuge der Fachvorträge stellte die Firma DuoTec Holding GmbH ihre neuentwickelte Oberflächentechnologie vor. Rudolf Ecklmayr, Sachverständiger und Geschäftsführer des Zieglerverbandes, erläuterte die zahlreichen Vorteile des Wandbildners Ziegel. Christian Lautner lenkte das Augenmerk in seinem Vortrag auf die fachgerechte Montage von Verblechungen an WDVS- und Putzsystemen. Spreitz- und Krallennieten sollten nur im äußersten Notfall verwendet werden, um Putz- bzw. WDVS-Systeme vor Zerstörung zu schützen.
Im Juni lädt die ÖAP alle Interessierten zur 138. öffentlichen Tagung in Eugendorf. Information zu den Veranstaltungen sowie den Online-Shop der ÖAP für den Bezug von Richtlinien unter www.oeap.at.

Maler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau