Photovoltaik-Kongress findet am 19. März statt

Der PV-Kongress 2020 steht unter dem Motto der „Solar-Revolution“ und stellt der Auftakt zu 100 Prozent erneuerbarem Strom bis 2030 dar.

07.01.2020
Redaktion Gebäudeinstallation
© Pixabay

Auch 2020 findet Photovoltaik-Kongress wieder statt. Genauer Termin: Donnerstag, 19. März 2020

Im neuen Regierungsprogramm wurde die Dringlichkeit für den umfassenden Umstieg auf vollständig erneuerbaren Strom manifestiert. Erstmals liegt damit ein Bekenntnis für ein Ausbauziel vor, das eine regelrechte Solar-Revolution verlangt. Doch der Weg dazu hat gerade erst begonnen, ist noch lang und vor allem intensiv und braucht dazu noch einen kräftigen Anstoß.

Seien es lokale Energiegemeinschaften, längst fällige rechtliche Anpassungen oder gänzlich neue Nutzungs- und Betriebskonzepte. Am PV-Kongress 2020 werden diese brandaktuellen Themen zur Solar-Revolution aus Politik, Technik und Gesellschaft diskutiert und spannende Entwicklungen für die Branche vorgestellt.

Ort der Veranstaltung: WKO Wien | Julius Raab-Saal | Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Ein erster Blick auf die Themen der diesjährigen Auftaktveranstaltung:

  • So gelingt die Solar-Revolution: Vorhaben & notwendiger Ausbaupfad unter den neuen Bedinungen 
  • Update zum Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz, 1 Mio. Dächerprogramm, Förderungen 2020+
  • PV-Gemeinschaften - die Solar-Revolution gemeinschaftlich beschreiten - Erfahrungen und Ausblick
  • Synergien für die Kraftwerke der Zukunft nutzen
  • Photovoltaik auf neuen Wegen - Anwendungen auf der Fläche, auf See etc.
  • Verleihung des 2. Innovationsawards für Bauwerkintegrierte PV
  • Qualität in der PV-Installation - Zuverlässigkeit hat seinen Wert
  • Photovoltaik und Naturschutz - eine gute Kombination

Teilnahmegebühr
Mitglieder PVA/WKO:      110,- Euro (exkl. MwSt.)
Nicht-Mitglieder:              150,- Euro (exkl. MwSt.) 

Ausstellergebühr
Mitglieder PVA/WKO:     640,- Euro (exkl. MwSt.)
Nicht-Mitglieder:             1.280,- Euro (exkl. MwSt.) 

Alle weiteren Infos sowie die Möglichkeit der Anmeldung unter: https://www.pvaustria.at/meinsonnenstrom

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau