Teufelbeschlag: Neuer Repräsentant für Österreich

08.11.2019

 

Nach einjähriger Vakanz wird der Linzer Christian Maier die österreichische Kundschaft des Beschlagspezialisten aus dem oberbayerischen Türkenfeld als Repräsentant betreuen und beraten. Nach einer intensiven Produktschulung in der Zentrale hat er zum 4. November seinen neuen Aufgabenbereich übernommen. Geschäftsführer Christian Steigerwald zeigt sich zufrieden über den Neuzugang. Mit Christian Maier habe man einen Branchenkenner gewinnen können, der bereits über langjährige Erfahrung und das notwendige Fachwissen verfüge, um die österreichischen Kunden tatkräftig und kompetent bei der Planung und dem Einbau der verschiedenen Glasanlagen-Systeme zu unterstützen.

Christian Maier betreut seit 4. November die österreichischen Kunden des oberbayerischen Beschlagspezialisten Teufelbeschlag.

Nach einjähriger Vakanz wird der Linzer Christian Maier die österreichische Kundschaft des Beschlagspezialisten aus dem oberbayerischen Türkenfeld als Repräsentant betreuen und beraten. Nach einer intensiven Produktschulung in der Zentrale hat er zum 4. November seinen neuen Aufgabenbereich übernommen. Geschäftsführer Christian Steigerwald zeigt sich zufrieden über den Neuzugang. Mit Christian Maier habe man einen Branchenkenner gewinnen können, der bereits über langjährige Erfahrung und das notwendige Fachwissen verfüge, um die österreichischen Kunden tatkräftig und kompetent bei der Planung und dem Einbau der verschiedenen Glasanlagen-Systeme zu unterstützen.
Branchen
Glas