Über den Dächern: Kunstprojekt aus Holz

Einen einzigartiger Blick über die Grazer Altstadt bietet das La Strada Projekt „The Vigil“. Ein architektonisch ansprechender Holzpavillon, von einem steirischen Holzbau Betrieb errichtet, soll die Grazer Dächerlandschaft in einer neuen Perspektive erblicken lassen.  

24.02.2020
© WK Stmk.

Platziert wurde er unter dem Uhrturm in der steirischen Landeshauptstadt. Hinter dieser spannenden Idee steht neben den Veranstaltern auch die WKO mit der Landesinnung Holzbau und der Fachgruppe der Holzindustrie. Deren Vertreter Innungsmeister Oskar Beer und Obfrau Monika Zechner (Foto) sind begeistert von dieser Aktion, die bereits ein Echo in den Medien gefunden hat. „Wir wollen ,The Vigil’ auch zum Anlass nehmen, um die Wohnraumerweiterung mit dem Baustoff Holz in der Steiermark mit zahlreichen Veranstaltungen stärker in den Blickwinkel zu rücken“, so die zwei Spitzen der Holzwirtschaft. Kein Baumaterial eignet sich hier besser als Holz, um die Wohnraumverdichtung durch Erweiterung bestehender Gebäude auch nachhaltig voranzutreiben, sind  sich beide einig. Es zeigt sich in den Medien, dass dieses von der Holzwirtschaft mitgetragene Projekt bereits in den ersten Woche auf breites Echo stößt.

Dach + Wand

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau