Wolf erwirbt kroatischen Klimagerätehersteller

Der Heiz- und Klimatechnikspezialist Wolf dürfte demnächst den kroatischen Klima- und Lüftungsgerätehersteller PRO-KLIMA übernehmen.

17.03.2015
Redaktion Gebäudeinstallation

PRO-Klima mit Sitz in Samobor bei Zagreb ist Marktführer in Kroatien und beliefert mit einer Exportquote von 55 Prozent neben den benachbarten Ländern in Südosteuropa vor allem Russland Deutschland und Österreich. Zuletzt erwirtschaftete dieses Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 13 Millionen Euro. Das Klimageräteprogramm von PRO-KLIMA wird als optimale Ergänzung zum bestehenden Wolf-Produktportfolio gesehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, bis spätestens Sommer soll der Kauf umgesetzt sein.

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau