Geschäftsführerwechsel bei Rhomberg Sersa Rail

Rhomberg
12.03.2019

 

Drei Manager des Bregenzer Bahntechnikherstellers wechseln innerhalb des Konzerns.

Garry Thür wird neuer CTO der Rhomberg Bahntechnik.

Das international aufgestellte Bahntechnik-Unternehmen Rhomberg Sersa Rail Group startet mit einer Reihe von Personalentscheidungen ins neue Wirtschaftsjahr: So wird der bisherige CEO International und Geschäftsführer Rhomberg Bahntechnik, Garry Thür, zum 1. April 2019 CTO (Chief Technology Officer) der Gesamtgruppe. Seine vormalige Funktion als Geschäftsführer für die Rhomberg Bahntechnik übernimmt Robert Kumpusch. Er kehrt aus der Schweiz zurück, wo er als Geschäftsführer der Sersa Maschineller Gleisbau (SMG) tätig war. Dort steigt nun Mirko Sennhauser ein. Ziel ist es „unser Unternehmen strategisch stabil und profitabel weiterzuentwickeln“, wie Gruppen-CEO Thomas Bachhofner erklärt.

Branchen
Bau