Der perfekte Laserschnitt

Der Maschinenspezialist Trumpf präsentierte auf der Blechexpo seine Produktivmaschine für das 2-D-Laserschneiden, die TruLaser 5030 fiber, mit neuen Funktionen und einer neuen Laserleistung.

22.01.2016
Maschinen
Redaktion Metall
© Trumpf

Die TruLaser 5030 fiber erzielt im dünnen wie im dicken Blech eine hervorragende Teilequalität.

© Trumpf

Die Funktion Smart Beam Control regelt die Fokuslage des Lasers automatisch während des Schneidens und sorgt somit für eine konstant hohe Prozesssicherheit.

© Trumpf

Die Leistungsfähigkeit der 2-D-Lasermaschinen und der Festkörperlaser von Trumpf entwickelt sich stetig weiter. Bereits in den Jahren zuvor definierte der Ditzinger Maschinenspezialist die Standards des Festkörperlaserschneidens neu. Erwähnenswert sind insbesondere die Funktion Brightline fiber, die den Festkörperlaser zum Universalwerkzeug machte, und die Funktion CoolLine. Letztere stabilisiert den Schneidprozess in dickem Baustahl über gezielte Kühlung und ermöglicht dadurch beispielsweise das Schneiden sehr filigraner Konturen. Auf der Blechexpo in Stuttgart präsentierte Trumpf nun wieder Neuheiten, die das Laserschneiden entscheidende Schritte nach vorne bringen.

Autofokus

Dazu zählt die intelligente Strahlüberwachung Smart Beam Control. Sie macht die Festkörperlasermaschinen der TruLaser Serie 5000 noch prozesssicherer. Smart Beam Control regelt die Fokuslage des Lasers automatisch während des Schneidens. Die Funktion sorgt somit für eine konstant hohe Prozesssicherheit und ermöglicht darüber hinaus eine Diagnose des Schneidsystems, auch aus der Ferne über Teleservice.

Die neue Funktion Condition Guide an der TruLaser Serie 5000 erhöht die Transparenz. Ein Blick auf die Steuerung genügt, um über den Zustand der Maschine Bescheid zu wissen. Ein Ampelsystem gibt Auskunft über den Status wichtiger Elemente, die die Schneidfähigkeit der Maschine beeinflussen. Bei Bedarf gibt Condition Guide Handlungsempfehlungen an den Bediener. Verlaufsdiagramme erleichtern zudem die Prognose, wann Handlungsbedarf entstehen könnte. Wartungsarbeiten lassen sich so effizient und bedarfsgerecht planen.

Vier Laserleistungsvarianten

Trumpf zeigte die TruLaser 5030 fiber in Stuttgart außerdem mit neuer Laserleistung. Neben den bisher angebotenen drei, fünf und acht Kilowatt Leistung ist die Maschine jetzt auch mit dem TruDisk 6001 Laser mit sechs Kilowatt Leistung verfügbar, der insbesondere bei mittleren und hohen Blechdicken für schnelle Tafellaufzeiten sorgt. Mit dem TruDisk 6001 und den genannten Funktionen schneidet die TruLaser 5030 fiber Baustahl, Edelstahl und Aluminium bis 25 und Kupfer und Messing bis zehn Millimeter schnell und prozesssicher. [red/trumpf]

Metall

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Maschinen