Offenlegung


 

Offenlegung gemĂ€ĂŸ §25 Mediengesetz

Medieninhaber:

Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH, GrĂŒnbergstraße 15, 1120 Wien

GeschĂ€ftsfĂŒhrung und vertretungsbefugte Organe:

  • Thomas Letz, GeschĂ€ftsfĂŒhrer
  • Mag. Magdalena Paulnsteiner, Prokuristin

Unternehmensgegenstand:

die Herausgabe, der Verlag, der Druck und Verschleiß von Zeitungen und Zeitschriften sowie sonstiger periodischer Druckschriften sowie die VerlagstĂ€tigkeit ĂŒberhaupt und der Betrieb von VerlagsgeschĂ€ften aller Art, der Buch-, Kunst- und Musikalienhandel und alle in das Verlagsfach fallenden einschlĂ€gigen GeschĂ€fte, insbesondere die Lohnproduktion fĂŒr fremde Rechnung. Die Produktion und der Vertrieb von Videofilmen. Die DurchfĂŒhrung von Werbungen aller Art, insbesondere Inseratenwerbung (Anzeigenannahme), Plakatwerbung, Ton- und Bildwerbung, Reportagen, Ausarbeitung von WerbeplĂ€nen und alle sonstigen zur Förderung der Kundenwerbung dienenden Leistungen.

EigentumsverhÀltnisse:

Die Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH ist ein Unternehmen des SĂŒddeutschen Verlages, MĂŒnchen, einem Tochterunternehmen der SĂŒdwestdeutschen Medienholding, Stuttgart (SWMH).

Gesellschafter der Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH:

  • SĂŒddeutscher Verlag HĂŒthig Fachinformationen GmbH, MĂŒnchen (100%)

Gesellschafter der SĂŒddeutscher Verlag HĂŒthig Fachinformationen GmbH:

  • SĂŒddeutscher Verlag GmbH, MĂŒnchen (100%)

Die SĂŒddeutscher Verlag HĂŒthig Fachinformationen GmbH ist weiters Inhaberin folgender Medienunternehmen:

  • HĂŒthig GmbH, Heidelberg (100%), Fachmedienverlag
  • Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH, Wiesbaden (100%), Fachmedienverlag
  • Medizin Medien Austria GmbH, Wien (100%), Fachmedienverlag
  • Swiss Professional Media AG, Basel (100%), Fachmedienverlag
  • verlag moderne industrie GmbH, Landsberg (100%), Fachmedienverlag
  • Verlag Werben & Verkaufen GmbH, MĂŒnchen (100%), Fachmedienverlag
  • Verlagsgruppe HĂŒthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg (100%), Fachmedienverlag 

AGB:

wirtschaftsverlag.at/agb

Publizistische Ausrichtung

KFZ Wirtschaft

Die KFZ Wirtschaft ist das Fachmagazin fĂŒr Fahrzeughandel, -reparatur und -industrie. Das Medium ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

STRAGÜ

Die grundlegende Richtung der Fachzeitschrift STRAGÜ ist die publizistische Vertretung, Förderung und Information der Unternehmer und Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft Österreichs.

ÖPV

Die grundlegende Richtung der Fachzeitschrift ÖPV ist die publizistische Vertretung, Förderung und Information der Unternehmer und Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft Österreichs im Allgemeinen und der Mitgliedsbetriebe des Fachverbandes der Autobusunternehmungen im Besonderen.

Architektur & Bau FORUM

Architektur & Bau FORUM ist das monatlich erscheinende österreichische Fachmagazin fĂŒr Baukultur. Das Medium ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

Österreichische Bauzeitung

Das Medium Österreichische Bauzeitung ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg in der gesamten Baubranche. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

Color

color ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg. Sie berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

Dach Wand

Die grundlegende Richtung der Fachzeitschrift DACH WAND ist die publizistische Vertretung und Förderung der Unternehmer und Unternehmungen und deren Mitarbeiter der gewerblichen Wirtschaft Österreichs im Allgemeinen und der Mitgliedsbetriebe der Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler im Besonderen.

elektroJOURNAL

Das Medium elektroJOURNAL ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg an den Elektrohandel und die Elektroinstallationsbranche. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

GALABAU Journal

Der GALABAU Verband informiert ĂŒber aktuelle Entwicklungen und Trends im Bereich des nationalen und internationalen Garten- und Landschaftsbaus. Das Medium ist eine Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

GLAS

Die grundlegende Richtung der Fachzeitschrift GLAS ist die publizistische Vertretung und Förderung der Unternehmer und Unternehmungen und deren Mitarbeiter der gewerblichen Wirtschaft Österreichs im Allgemeinen und der Mitgliedsbetriebe der Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler im Besonderen.

GebÀude Installation

Das Medium GebĂ€ude Installation ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg in der gesamten SanitĂ€r-, Heizungs-, LĂŒftungs- und Klima-Branche und aller mit ihr verbundenen Gewerke im Bereich der GebĂ€ude Installation. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

METALL

Das Medium METALL ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

TISCHLER JOURNAL

Das Medium TISCHLER JOURNAL ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

ÖGZ

Die ÖGZ – Österreichische Gastronomie- und Hotelzeitung ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg fĂŒr Inhaber und leitende Angestellte im Hotel- und Gastgewerbe sowie der Tourismusindustrie. Sie berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

Fleisch & Co

Fleisch & Co ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg in der Fleischwirtschaft. Sie berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

handelszeitung.at

Das Medium handelszeitung.at ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg im Lebensmittel- und Drogeriefachhandel, sowie fĂŒr die Lebensmittelproduzenten und Dienstleister. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

Trafikanten Zeitung

Die Trafikanten Zeitung ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr unternehmerischen Erfolg im Tabakwarenhandel. Sie berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.

Die Wirtschaft

Das Medium Die Wirtschaft ist ein unabhĂ€ngiges Lesemagazin fĂŒr die mittelstĂ€ndische österreichische Wirtschaftskultur. Es informiert ĂŒber HintergrĂŒnde und ZusammenhĂ€nge in Wirtschaft und Gesellschaft. Es bietet neue Perspektiven auf Themen und Trends, macht Mut, fördert ProduktivitĂ€t und zeitgemĂ€ĂŸe UnternehmensfĂŒhrung. Neue Ideen und Konzepte fĂŒr unternehmerischen Erfolg stehen im Mittelpunkt der Berichterstattung. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Medium auf den Bereich des nachhaltigen Unternehmertums.

Ausbilden

Das Medium #ausbilden ist eine unabhĂ€ngige Fachpublikation zur Vermittlung von anwendbarem Wissen fĂŒr Erfolg in der Lehrlingsausbildung. Es berichtet ĂŒber fachlich relevante Trends, Technologien, Innovationen, Marktentwicklungen, Neuheiten aus der Standesvertretung, gesetzliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie ĂŒber am Markt erhĂ€ltliche Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.