Bette bietet Nachrüstlösung für Einbau

Badspezialist Bette präsentiert eine Nachrüstlösung für die Schnellmontage seiner Duschwannen und Duschflächen. Damit soll Lagerfläche gewonnen und auf Anforderungen leicht reagiert werden.

27.05.2020
Bette
Redaktion Gebäudeinstallation
© Bette

Die Nachrüstlösung von Bette soll die Einbauzeit von Duschen auf ein Minimum verkürzen.

Das ab Werk konfektionierte Montagesystem soll die Einbauzeit der Dusche auf ein Minimum verkürzen. Die kompakte Einheit aus Dusche und Wannenträger kann außerdem mit dem "Bette Dichtsystem" kombiniert und direkt auf Estrich oder Holzboden geklebt werden. Neben der Zeitersparnis kann die praxisnahe Lösung auch geräuschdämmend funktionieren.

Zu beachten ist die minimale Aufbauhöhe ab 35 mm. Darüber hinaus übertrifft das Sytem mit nur 17 dB(A) die erhöhten Anforderungen der Schallschutzklasse 3, VDI 4100 (*²bei Montage auf Estrich inkl. Dämmung).

Einen Trailer zur Nachrüstlösung gibt es unter: https://youtu.be/RiUrSwSB3-Q

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Sanitär

Tipps und Tricks für kleine Bäder

Sanitär

Durch clevere neue Lösungen und technische Weiterentwicklungen zieht auch in kleinen Bädern großer Komfort ein.
12. März 2021

Zumindest bis 2024 wird unter Bora-Hansgrohe-Flagge weitergeradelt

Sanitär

Im Rahmen der Tour de France bestätigten am 29. August die Titelsponsoren Bora und Hansgrohe ihr Engagement für das erfolgreiche Radsport-Team "Bora – Hansgrohe" bis zum Ende der Saison 2024. Damit werden die drei erfolgreichen österreichischen Radprofis Patrick Konrad, Felix Großschartner und Gregor Mühlberger auch künftig mit den beiden Titelsponsoren am Trikot fahren. 
01. September 2020

Revolution für öffentliche WCs in Japan?

Sanitär

Star-Architekt Shigeru Ban und 15 weitere Architekten sollen den Einwohnern Tokios die Angst vor öffentlichen Toiletten nehmen und warten deshalb mit innovativen Ideen auf. Bilder und Videos weiter unten.
19. August 2020