Duktile Gussrohrsysteme

Die vierteilige ÖNorm B 2599 „Rohre und Formstücke“ wird aktualisiert und voraussichtlich Anfang Mai 2020 als Entwurf zur Stellungnahme vorliegen.

04.03.2020
Austrian Standards Institute
Redaktion Bauzeitung

Rohrsysteme aus duktilem Gusseisen sind Alleskönner im Bereich des Transports von Wasser und Abwasser: Diese Leitungen transportieren nicht nur Wasser für den menschlichen Gebrauch, sondern auch Wasser für Brandbekämpfung, Schneeherstellung, Bewässerung oder für Wasserkraftanlagen und Abwasser. Die Rohre werden nachhaltig hergestellt, überzeugen durch eine einfache und schnelle Verlegung sowie eine lange Lebensdauer und damit geringe Wartungskosten; darüber hinaus sind sie zu 100 Prozent recyclebar.

Grundlagendokumente dieser Produkte sind die Europäischen Normen EN 545 für Wasserleitungen und EN 598 für die Abwasserentsorgung. Je nach Anwendungsbereich sind die nationalen Ergänzungen die ÖNorm B 2599 Teil 1 „Wasserleitungen“, Teil 2 „Abwasserleitungen“ und Teil 3 „Nutzwasserleitungen“ heranzuziehen. Formstücke für PVC- und PE-Rohre werden extra in Teil 4 behandelt.

Übersichtsgrafik mit allen Standards, die benötigt werden

ÖNorm B 2560 und ÖNorm B 2562 für die Umhüllung bzw. Auskleidung von Rohren werden nun technisch überarbeitet und der aktuellen Gesetzeslage angepasst. Komitee-Manager Jochen Fornather: „Die Anwender wollen ein einfaches, übersichtliches Normenwerk haben, dem haben wir Rechnung getragen. Es gibt bewährte Europäische Normen und einige wenige, rein nationale ÖNormen im Bereich Gussrohrsysteme, die neu strukturiert wurden. Diese sind nun alle in einer Grafik dargestellt.“

Die neuesten Entwicklungen der ÖNormen werden in Kooperation mit Austrian Standards präsentiert.

Bibliografie

Entwurf ÖNorm B 2599 Rohre und Formstücke aus duktilem Gusseisen

Entwurf ÖNorm B 2562 Rohre aus duktilem Gusseisen – Werkseitig aufgebrachte Auskleidung mit Zementmörtel – Anforderungen und Prüfverfahren

Entwurf ÖNorm B 2560 Rohre aus duktilem Gusseisen – Verzinkung mit Deckbeschichtung – Anforderungen und Prüfverfahren

Bau

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Steuern + Recht