IFD-Awards 2021

Ausgezeichnete österreichische Dächer und Fassaden

Award
09.11.2021

Im Rahmen des Kongresses der Internationalen Föderation des Dachdeckerhandwerks (IFD) wurden die IFD-Awards 2021 vergeben. Österreich konnte drei Pokale mit nach Hause nehmen.

Die IFD-Awards wurden im Rahmen des Festabends des IFD-Kongresses in Marburg verliehen.
Die IFD-Awards 2021 wurden im Rahmen des Festabends des IFD-Kongresses in Marburg verliehen.

Vom 13. bis 16. Oktober fand im deutschen Marburg der 69. IFD-Kongress statt. Neben zahlreichen Vorträgen zu aktuellen internationalen Branchenthemen stand die Veranstaltung im Zeichnen hoher Dachdeckerkunst, die mit den IFD-Awards 2021 ausgezeichnet wurde.
In den vier Kategorien Steildach, Flachdach, Metalldach und Fassade werden alle zwei Jahre die begehrten IFD-Awards vergeben, die wichtigste internationale Auszeichnung der Dachbranche. Die Preise werden für spezielle Initiativen und für die Lösung von besonderen Herausforderungen bei der Ausführung verliehen. Eine internationale Jury wertet die Einreichungen aus den IFD-Partnerländern aus. Dieses Jahr wurden über 80 Bauten aus Europa, den USA und China eingesandt. In jeder der vier Kategorien werden vom Bewertungsgremium drei Projekte nominiert.
Spannung bis zum Schluss: Die Gewinner der IFD-Awards 2021 wurden erst beim Festabend am 15. Oktober in Marburg verkündet und vom IFD-Vorstand mit Urkunden und Pokalen geehrt. Und Österreich hat abgeräumt! Drei heimische Projekte wurden mit einem ersten Platz und zwei dritten Plätzen ausgezeichnet.

Die erfolgreichen österreichischen IFD-Award-Gewinner mit Gratulanten aus der heimischen IFD-Delegation.

Die österreichischen IFD-Award-Gewinner mit Gratulanten aus der heimischen IFD-Delegation.

1. Platz Kategorie Flachdach: Spitzer Dach für das "Argos"-Haus in Graz

Das Grazer Dachdecker- und Spengler-Unternehmen Spitzer Dach erhielt für das "Argos"-Haus in Graz den IFD-Award 2021 in der Kategorie Flachdach.
Das Grazer "Argos"-Haus ist eines der letzten Werke der Star-Architektin Zaha Hadid in Österreich. Die "Bubbles", die großen Fenster, die aus der Fassade ragen, sind das Kennzeichnende des außergewöhnlichen Gebäudes. Für jede zu montierende Bubble wurde die zuvor abgedichtete Holzverschalung aufgeschnitten und im Anschluss die Dampfsperre an die Bubble angearbeitet. Danach erfolgte – bei einer Neigung von 80 bis 90 Grad – die Aufbringung eines Warmdachaufbaus mit Wärmedämmung und Abdichtung. Dabei wurden die Konsolen zur Befestigung der Außenschalen dicht in die Dachhaut eingebunden. Eine besondere konstruktive und handwerkliche Herausforderung war die Herstellung der Dachrinne, die das Regenwasser verdeckt sammelt und ableitet.

Das „Argos“-Haus in der Grazer Burggasse ist der IFD-Award-Sieger 2021 in der Kategorie „Flachdach“.
Das „Argos“-Haus in der Grazer Burggasse ist der IFD-Award-Sieger 2021 in der Kategorie „Flachdach“.

3. Platz Kategorie Flachdach: Büsscher & Hoffman und DWH für "Resch & Frisch" in Gunskirchen

Das von Büsscher & Hoffman und DWH – Dach und Wand Huemer GmbH eingereichte Projekt "Resch & Frisch" konnte in der Kategorie Flachdach den dritten Platz belegen. Bei dem Projekt handelt sich um die Sanierung und den Umbau einer Großbäckerei der Marke Resch & Frisch. Der bereits Jahrzehnte funktionierende Warmdachaufbau aus Bitumen wurde auf einer Fläche von ca. 30.000 Quadratmetern vollständig abgetragen und Zug um Zug der neue Dachaufbau aufgebracht. Da zeitgleich darunter und am Dach bereits die Ausbauarbeiten für die neue Produktion durchgeführt wurden, musste besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, Wassereintritte unbedingt zu vermeiden, um den weiteren Produktionsaufbau nicht zu gefährden. Zuerst wurde eine Bauzeitabdichtung aufgebracht, um sicherzustellen, dass Arbeiten parallel durchgeführt werden können und der enge Zeitplan eingehalten werden kann.
Die Koordination parallel stattfindender Arbeiten von besonders vielen unterschiedlichen Gewerken, zahlreiche Einbindungen und Durchdringungen von Produktions- und Haustechnik und entsprechende Schutzmaßnahmen forderten das handwerkliche Können des Teams von DWH und stellen hohe Anforderungen an die Qualität der verwendeten Abdichtungsmaterialien aus dem Hause Büsscher & Hoffmann.

Das von Büsscher & Hoffman und DWH – Dach und Wand Huemer eingereichte Projekt "Resch & Frisch" belegte den dritten Platz in der Kategorie Flachdach.

Das von Büsscher & Hoffman und DWH – Dach und Wand Huemer eingereichte Projekt "Resch & Frisch" belegte den dritten Platz in der Kategorie Flachdach.

3. Platz Kategorie Fassade: Spitzer Dach für den Wohnbau G14 in Graz

Ein weiterer Erfolg für Spitzer Dach ist der dritte Platz für die Fassade der modernen Wohnanlage in der Grazer Grenadiergasse. Das Objekt ist ein großteils auf Säulen stehender Baukörper. Spitzer Dach führte die Verkleidung der Außenfassade mit der "Figo Raute Concept" von Filli Stahl in der Größe 60 x 60 cm mit 0,7 mm Materialstärke in der Farbe "Jade Metallic" aus. Die Befestigung erfolgte je Raute mit zwei Stück Edelstahlhaftern in Nietbefestigung. Als Trennlage und Schallschutz wurde auf der Rückseite der Rauten ein Entkoppelungsstreifen aufgeklebt. Die Montage erfolgte auf die Alu-Profilblech-Unterkonstruktion. Zusätzlich wurde im Bereich des Eingangs eine hinterlüftete Eternit Großtafel-Verkleidung in 8 mm Materialstärke mit sichtbarer Nietbefestigung ausgeführt.
Herausfordernde Details waren die Einbindungen der Rundsäulen im jeweils unterschiedlichen Schrägverlauf, schräg verlaufende Fassadenknicke in der Außenwand und die vertieften Fensteranschlüsse inklusive der Balkontrennwandverkleidungen.

Für die Fassadengestaltung der modernen Wohnanlage G14 in der Grazer Grenadiergasse errang Spitzer Dach den dritten Platz in der Kategorie Fassade.
Für die Fassadengestaltung der modernen Wohnanlage G14 in der Grazer Grenadiergasse errang Spitzer Dach den dritten Platz in der Kategorie Fassade.

IFD-Awards 2021 – die Gewinner

Kategorie Steildach
1. Platz: Lettland
2. Platz: USA
3. Platz: UK

Kategorie Flachdach
1. Platz: Österreich – "Argos"-Haus, Graz / Spitzer Dach
2. Platz: Lettland
3. Platz: Österreich – "Resch & Frisch", Gunskirchen / Büsscher & Hoffmann und DWH – Dach und Wand Huemer

Kategorie Metalldach
1. Platz: Ungarn
2. Platz: Ungarn
3. Platz: Lettland

Kategorie Fassade
1. Platz: Russland
2. Platz: Ungarn
3. Platz: Österreich – Wohnbau Grenadiergasse, Graz / Spitzer Dach

Branchen
Dach + Wand