AustrianSkills

Berufsmeisterschaften auf Jänner verschoben

AustrianSkills
12.11.2021

Von: Redaktion Handwerk + Bau

Aufgrund des akuten Pandemie-Geschehens werden die österreichischen Berufsmeisterschaften AustrianSkills kurzfristig auf Jänner 2022 verschoben.

"Die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher, Gäste, Teilnehmer, Experten, Jurymitglieder und aller Organisatoren hat oberste Priorität", begründet Veranstalter SkillsAustria sechs Tage vor dem ursprünglich geplanten Event in Salzburg die Verschiebung. Gerade das Bundesland Salzburg gehört derzeit zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Gebieten Österreichs.
Die für 18. bis 21. November geplanten AustrianSkills 2021 werden auf 20. bis 23. Jänner 2022 verschoben. Die Österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe sollen im Messezentrum Salzburg gemeinsam mit der Berufs-Info-Messe sowie der BeSt³ – der Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung stattfinden.
In rund 40 Berufen werden hier rund 300 der besten österreichischen Fachkräfte gegen ihre Berufskolleg*innen um ein Ticket für die internationalen Berufswettbewerbe WorldSkills Shanghai 2022 und EuroSkills St. Petersburg 2023 kämpfen. 

Laufend aktualisierte Informationen zu den AustrianSkills findet man hier.
(bt)