AustrianSkills

Staatsmeisterschaften im Beruf Glasbautechnik

Austrian Skills
20.04.2022

Von: Redaktion Glas
AustrianSkills, die österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe, fanden im Jänner statt. Corona-bedingt konnten die Glasbautechniker*innen nicht daran teilnehmen und kämpfen nun von 10. bis 12. Mai in der HTL Kramsach um den begehrten Titel. Zaungäste sind herzlich willkommen!
Das große Vorbild: Christoph Greiner, der fulminante Sieger der EuroSkills 2021 in Graz, in höchster Konzentration beim Wettbewerb.

Wie im Sport gibt es auch in vielen Berufen Staatsmeisterschaften, Europameisterschaften und Weltmeisterschaften. AustrianSkills sind dreitägige fachspezifische Wettbewerbe, bei denen die besten jungen österreichischen Fachkräfte ihr Können in ihrem Beruf unter Beweis stellen und um ein Ticket für die nächsten WorldSkills bzw. EuroSkills kämpfen.
Die AustrianSkills 2021 fanden von 20. bis 23. Jänner 2022 im Messezentrum Salzburg statt (der ursprüngliche Termin von November 2021 musste Covid-bedingt auf Jänner 2022 verschoben werden). In 32 Berufen kämpften rund 200 der besten österreichischen Fachkräfte gegen ihre Berufskolleg*innen um ein Ticket für die internationalen Berufswettbewerbe WorldSkills Shanghai 2022 und EuroSkills 2023.

Gesonderte Staatsmeisterschaften in Glasbautechnik

Die Staatsmeisterschaft der Glasbautechniker*innen konnte Covid-bedingt nicht in Salzburg ausgetragen werden. Daher findet sie nun gesondert von 10. bis 12. Mai 2022 in der HTL Kramsach statt. Die Teilnehmer*innen kämpfen dabei um ein Ticket für die EuroSkills 2023 in Polen.
Zaungäste sind herzlich willkommen! Die Wettbewerbe starten am Dienstag, den 10. Mai um 8 Uhr und dauern bis 12. Mai, 12 Uhr. Die Siegerehrung findet im Zuge der AMK-Tagung am Abend des 12. Mai statt. Die beiden Veranstaltungen lassen sich also gut verbinden!
Adresse des Wettbewerbsgeländes: HTL Kramsach, Mariatal 2, 6233 Mariatal.
(bt)

Branchen
Glas