Großhandel

Frauenthal erweitert Montageangebot

Frauenthal erweitert sein "Bad & Energie Service"-Montageangebot, um allfällige Engpässe am Markt zu reduzieren. Neben "Aufmaß nehmen" und der Badmöbelmontage soll es nun auf Wunsch des Installateurs auch Unterstützung bei Klimaanlagen und Wärmepumpen geben.

28.01.2021
Großhandel
Christian Klobucsar
© Frauenthal/Sabine Klimpt

Frauenthal erweitert sein "Bad & Energie Service"-Montageangebot, um die langen Vorlaufzeiten am Markt zu reduzieren.

Konkret sollen Klimaanlagen und Wärmepumpen der Eigenmarke Alva sowie von Panasonic in Betrieb genommen bzw. gewartet werden.

Für Wärmepumpen wird bei "Stufe 1" neben diversen Prüfungen auch der Standard-Regler programmiert und der Konsument eingeschult. Bei "Stufe 2" werden zusätzlich die Absperrventile geöffnet, eine Dichtheitsprüfung und Druckprobe durchgeführt sowie die Bördelverbindungen erstellt.
Bei den Klimageräten wird die Anlage kontrolliert, eine Dichtheitsprüfung ausgeführt, alle elektrischen Verbindungsleitungen angeschlossen und der Konsument eingeschult.

Damit springt Bad & Energie Service nicht nur in Zeiten hoher Auftragslage ein, sondern übernimmt auch Arbeiten, für die spezielle Ausbildungen notwendig sind. 

„Trotz Corona waren wir gleich in den ersten Monaten gut ausgelastet und expandieren weiter“, so Martin Hiden, Geschäftsbereichsleiter von Bad & Energie Service. „Es gibt Montage-Trupps in Wien, in der Steiermark, in Kärnten und in Oberösterreich. Mittlerweile besteht unser Team schon aus fünfzehn Mitarbeitern, wobei es Pläne zur weiteren Personal-Aufstockung gibt. Auch zusätzliche Dienstleistungs-Angebote sind bereits in der Pipeline.“

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Wirtschaft