„Heizungen der Zukunft“ sind vergeben

Heizung
26.03.2021

Von: Redaktion Gebäudeinstallation
Aktualisiert am 26.03.2021

Die beiden Gewinner der von Holter, Ochsner, Sonnenkraft sowie Vogel & Noot ausgestatteten Heizpakete stehen fest.

Im Bild (v.l.): Bernd Lieber (Sonnenkraft), Roland Fuchshuber (Holter), MS Installationen (Gewinner), Lukas Tupy (Ochsner), sowie Andreas Zottler (Vogel & Noot)

In den letzten sechs Monaten lief begleitend zur Kampagne rund um das „Heizpaket der Zukunft“ ein Gewinnspiel. Endverbraucher und Installateure aus ganz Österreich konnten jeweils ein Heizpaket im Wert von
€ 25.000,- gewinnen. Unter den tausenden Einsendungen und dutzenden teilnehmenden Installateuren wurden die Gewinner ermittelt und die Siegerschecks vergangene Woche übergeben.

Holter, Ochsner, Sonnenkraft sowie Vogel & Noot setzen auf eine starke Partnerschaft, um gemeinsam Ressourcen, Produkte und Dienstleistungen optimal zu nutzen. Das Ergebnis ist ein umfassendes Paket für die Heizung der Zukunft „Made in Austria“. Dieses Paket beinhaltet Wärmepumpen von Ochsner für Luft-, Wasser- oder Erdwärme sowie die dazu passenden Wärmeabgabesysteme von Vogel & Noot. Weiters umfasst es Photovoltaik, Solarthermie und Sonnentanks von Sonnenkraft. Last but not least kommt die Beratungsleistung bei der Anlagenplanung und den Förderrichtlinien von Holter. 

Aufgrund des großen Erfolges und der breiten Akzeptanz wird es das Heizpaket der Zukunft auch weiterhin geben und die Kampagne für Endkunden und Installateure mit neuen Ideen weitergeführt.

Branchen
Haustechnik