Kommentar

Krieg!

Kommentar
01.03.2022

Zum Krieg in der Ukraine hat zweifelsfrei jeder von uns eine Meinung. Zum damit verbundenen schrecklichen humanitären Elend ebenso.
Ukraine-Krieg

Es ist jedoch, auch wenn es aus emotionaler Sicht noch so reizen würde, nicht die Aufgabe der Redaktion eines Branchenfachmagazins, wertende, politische Statements zu verfassen bzw. einzuholen. Dafür gibt es ohnehin genug andere Plattformen. 

Was aber sehr wohl zu unseren Aufgaben zählt, ist, Ihnen die für unsere Branche relevanten möglichen Auswirkungen zu skizzieren. Und da hängt allen voran das Damoklesschwert einer Gaskrise über uns. Denn neben Deutschland ist kein Land vom russischen Gas so stark abhängig, wie Österreich. Die aktuell explodierenden Energiepreise sind ein erster Vorgeschmack dafür, was uns allein schon aus wirtschaftlicher Sicht bevorstehen dürfte. 

Wird die Drohung des Lieferstopps für Europa wahrgemacht, hat unsere Industrie, die traditionell zum Großteil auf Gas für ihre Produktion setzt, ein Riesenproblem. Und wenn es dadurch keine einzubauenden Produkte gibt, verteilt es sich auch noch gleichmäßig auf Handel und Handwerk. 

Nach den Auswirkungen von COVID und der globalen Rohstoffkrise ist dies nun die dritte Keule, die wir innerhalb kürzester Zeit auf die heimische Wirtschaftsleistung gedonnert bekommen. Dass wir jedoch auch diese Herausforderungen meistern werden, steht fest. Schließlich hat Österreich in der Vergangenheit schon deutlich dickere Bretter erfolgreich gebohrt.

Branchen
Haustechnik