Design in vielen Facetten beim Designmonat Graz 2019

Design
15.05.2019

 
Einen Monat lang wurde die steirische Landeshauptstadt wieder zur Designmetropole.
Stühle mit Skyline: Die "Village Chairs" von Carlo Malerba sind im Joanneumsviertel zu sehen.
Stühle mit Skyline: Die "Village Chairs" von Carlo Malerba sind im Joanneumsviertel zu sehen.
Die Design Battle in der Tischlerei Prödl liegt heuer fest in Frauenhand – wie z. B. jener von Designerin Simone Kovac.
Die Design Battle in der Tischlerei Prödl liegt heuer fest in Frauenhand – wie z. B. jener von Designerin Simone Kovac.
In der Ausstellung der Galerie Gebhart Blazek treffen mit den Möbeln von amm – architektinnen machen möbel und den Teppichen von Gebhart Blazek unterschiedliche Kulturen aufeinander.
In der Ausstellung der Galerie Gebhart Blazek treffen mit den Möbeln von amm – architektinnen machen möbel und den Teppichen von Gebhart Blazek unterschiedliche Kulturen aufeinander.

Seit 11. Mai und noch bis 9. Juni steht Graz wieder ganz im Zeichen des Designmonats. Der Programmfokus liegt heuer auf dem Thema Frauen und Design, außerdem ist Istanbul – ebenso wie Graz eine „Unesco City of Design“ – heuer Kooperationspartner der Creative Industries Styria. So zeigt etwa das designforum Steiermark die Ausstellung „Istanbul Design Collection" Arbeiten aus unterschiedlichen Bereichen und Disziplinen: Grafik- und Industriedesign, Fashion, Architektur, aber auch traditionelles Kunsthandwerk.

Außergewöhnliches entdecken

Ein besonderes Erlebnis in der Grazer Innenstadt verspricht das Format „Design in the City“. 37 designaffine Shops laden dazu ein, Außergewöhnliches zu entdecken – von Tattoos auf Möbelstücken bis hin zu Porzellan mit feministischer Power. Neben Produkten und Kreationen, die es sonst nicht zu sehen und zu erwerben gibt, setzen designaffine Geschäfte mit vielfältigen Aktivitäten zusätzliche Akzente – von Ausstellungseröffnungen, über Events mit den jeweiligen Designern, bis zu Workshops.

Stühle mit Skyline

Die „Village Chairs“ werden im Designmonat Graz im Joanneumsviertel zu sehen sein. Sie verschmelzen die typischen Skylines bekannter Städte mit modernem Möbeldesign und schaffen Sitz-Plätze der besonderen Art. Die Chairs-Kollektion des Architekten Carlo Malerba wurde von Archetypen inspiriert, die in der kollektiven Wahrnehmung jeder einzelnen Stadt vorhanden sind. Und es wird passend für Graz auch ein neuer Chair präsentiert.

In der Ausstellung der Galerie Gebhart Blazek treffen mit den Möbeln von amm – architektinnen machen möbel und den Teppichen von Gebhart Blazek sehr unterschiedliche Kulturen aufeinander, bilden in einem sinnlichen Zusammenspiel Raum und bringen sie in unsere alltägliche Lebenswelt.

Design Battle: Kreativer Schlagabtausch

Passend zum diesjährigen Programmschwerpunkt liegt auch das kreative Kräftemessen „Design Battle“ in der Tischlerei Prödl in Kirchberg an der Raab am 22. Mai ganz in Frauenhand. Diesmal sind ausschließlich Designerinnen beteiligt, die jeweils gemeinsam mit einer Expertin bzw. einem Experten aus einem anderen Spezialgebiet innerhalb von 24 Stunden einen Prototypen entwickeln sollen – dabei dreht sich natürlich alles ums Thema Holz. www.designmonat.at

Branchen
Tischlerei