Melanböden

80 neue Dekore von Inku

Die aktuelle Melan-Kollektion von Inku umfasst 80 neue Dekore in den Kategorien Deluxe und Classic - geeignet sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch.

15.02.2021
Bodenbeläge
© Inku

Melanböden können vielfältig eingesetzt werden - auch im Wohnzimmer, wie dieser Melan von Inku aus dem Deluxe-Programm der Serie Skyline.

Melanböden sind robust, kratzfest, vielfältig, besonders pflegeleicht und stehen hoch im Kurs, nicht nur bei Allergikern. Für die kommende Saison hat Inku, der Markführer für Bodenbeläge in Österreich, 80 neue Melan-Dekore in den Kategorien Deluxe und Classic in die Melan-Kollektion aufgenommen. Jeder dieser Dekore ist sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Bereich geeignet.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Insgesamt 32 neue Melanböden-Varianten umfasst die Classic-Auswahl. Sie sind alle ungefast und erzielen ein klassisch-ebenmäßiges Bodenbild. Das Einstiegsprodukt Madison hat eine Stärke von 7 mm in der Nutzungsklasse 31. Die Melanböden Manhattan und Metropol gibt es in der Stärke 8 mm in den Nutzungsklassen 32 und 33. Durch die niedrige Aufbauhöhe sind sie vor allem für Renovierungen bestens geeignet. Sie können im privaten Bereich vom Schlafzimmer bis zur Diele, im gewerblichen Bereich für Hotelzimmer, Arztpraxen bis hin zu Shop-in-Shop-Lösungen und Boutiquen eingesetzt werden.

Die Melanböden der Deluxe-Kollektion sind auch ungefast und betonen den Dielencharakter. Insgesamt gibt es im Deluxe-Programm 48 Dekore für alle Bereiche wo Eleganz gefragt ist. Das Flaggschiff Skyline umfasst 32 Dekore in einer Stärke von 8 mm. Bei der Serie Westside gibt es 8 Langdielen-Dekore mit einer 10 mm-Stärke. Neu ist das 7 mm-City-Programm mit ebenfalls 8 hochwertigen Landhausdielen-Dekoren.

Problemlos und umweltfreundlich

Durch den stabilen Aufbau mit einer hochverdichteten Trägerplatte sind die Deluxe-Melanböden besonders robust. In Kombination mit der Klickverbindung „DuoConnect+“ entsteht so ein hochstabiler und langlebiger Melanboden. Die Oberfläche ist wischwasserfest, widerstandsfähig sowie flecken- und lichtunempfindlich, wodurch sich auch starke Verschmutzungen problemlos entfernen lassen. Weiterer Vorteil: Die zusätzliche Quellstop+-Trägerplatte verhindert bei Wassereinwirkung weitestgehend das Aufquellen des Bodens. Durch die modernen Herstellungsverfahren und die bewusst verantwortungsvolle Materialauswahl tragen alle Inku-Melanböden das Umweltsiegel Blauer Engel und das eco-Institut-Label, beides Auszeichnungen für umweltfreundliche Produkte.

Maler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Innenraumgestaltung