Studio WG3

„Universaldesign als Leidenschaft“ lautet der Titel des Vortrags des jungen Büros WG3, der am 3. Oktober im Rahmen der aip-Vortragsreihe Junge Architektur um 19 Uhr im Wiener XAL-Schauraum stattfinden wird.

02.10.2017
architektur in progress
Redaktion Architektur & Bau Forum
© Lupispuma

Hypercubus Studio WG3

Galerie öffnen

Schon während des  Studiums entstanden die ersten gemeinsamen Entwürfe im Bereich des Minimal Housings  wie das Wohnkonzept HyperCubus, ein für den Tourismus entwickeltes mobiles Apartment,  für den das Team des Büros um Albert Erjavec, Matthias Gumhalter, Christian Reschreiter und Jan Ries 2011 den Staatspreis für Design in der Kategorie Design Concepts erhielt. Die vier sind nicht nur Architekten sondern auch gelernte Tischler und Designer. Ganz im Sinne des Architekten als Universaldesigner geht es ihnen stets um die optimale Nutzung von Räumen, wobei interdisziplinäres Arbeiten und das Erstellen von Gesamtlösungen im Mittelpunkt stehen.

www.architektur-inprogress.at

 

3. Oktober, 19.00 Uhr
Ort: XAL Wien, Marxergasse 18, 
1030 Wien

Architektur

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Architektur + Planung