Meisterstück: Ganz schön gesellig

Meisterstück
09.06.2020

 

Christina Frewein hat an der Grazer Ortweinschule ein geradliniges Multi­mediamöbel gefertigt.

Multimediamöbel "Secret Music" von Christina Frewein

Christina Frewein wollte als ihr Meisterstück ein Möbel schaffen, welches Geselligkeit und Hobbys verbindet. Das von ihr an der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung der HTBLVA Graz – Ortweinschule entwickelte Möbelstück ist bewusst sehr geradlinig und schlicht gehalten, sodass es in jeden Raum passt. „Um das Möbel nicht zu schwer und wuchtig wirken zu lassen, ist es zur Montage an der Wand konzipiert“, erklärt ­Frewein in der Beschreibung zu ihrem Meisterstück. Ein Plattenspieler und Boxen sollen das Möbel „erklingen“ lassen. Dazu ist ein Receiver eingebaut, um den Sound des Plattenspielers optimal auf die Boxen zu übertragen. Zusätzlich lässt sich durch den Verstärker Musik mittels Handy, Laptop oder CD abspielen. 

Hinter einer Front verbirgt sich eine Bar auf zwei Ebenen. Der obere Auszug ist für die Aufhängung von Edelobstbrandgläsern vorgesehen, der untere dient der Aufbewahrung von Likörflaschen. Ein offener Korpus bietet Raum für Dekorationsobjekte. Dieses Element und der Korpus, in dem sich die Schallplatten befinden, werden mittels LED-Streifen beleuchtet.

Als Hauptmaterial hat Frewein Amerikanische Nuss eingesetzt. Der Plattenspieler ist unter einer schützenden Glasklappe untergebracht. Auch bei den senkrechten Schallplattenfächern kommt Glas zum Einsatz. Die Rückwände, die Mittelseite und der Mittelboden sind mit einer Pigmentlackfläche in einer grauen Farbe lackiert. (red/frewein)

Branchen
Tischler