Fast wie echt: Beton-, Stahl- & Lederdekore

Das deutsche Unternehmen imi stellt Imitationen maßgeschneiderter Oberflächenunikate für den Einsatz im klassischen Möbelbau, in der Architektur, im Innenausbau und Ladenbau her.

27.04.2017
imi
© imi

Das neue imi-Stahl-Dekor ist auch in Rauten-Optik erhältlich.

Das Produkt imi-leder beispielsweise ist optisch und haptisch kaum vom natürlichen Pendant zu unterscheiden. Als Trägermaterial dient eine Verbundwerkstoffplatte (MDF, HDF, HPL, in Formaten bis zu 3400 x 1300 mm), es lässt sich mit klassischen Handwerkszeugen bearbeiten. Derzeit sind vier Lederdekore erhältlich: in cremeweiß, hellbraun, dunkelbraun, schwarz. Seine Metall-Kollektion hat imi erst kürzlich überarbeitet und mit neuen Dekoren ergänzt. Dazu gehören etwa glatte „Metal-Unis“ in Oberflächen wie Stahl, Kupfer und Messing. Die gleichen Metallfarben sind auch mit Rauten-Oberfläche erhältlich. www.imi-beton.com

Tischler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Bau- + Werkstoffe