Baukostenveränderungen des BMWFW

Die Baukostenveränderungen des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) sind entsprechend der ÖNORM B 2111 Werte, die zur Umrechnung veränderlicher Preise von Bauleistungen verwendet werden.

05.07.2018
Bauhandbuch
© Thinkstock

Die Baukostenveränderungen des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) sind entsprechend der ÖNORM B 2111 Werte, die zur Umrechnung veränderlicher Preise von Bauleistungen verwendet werden. Die Baukostenveränderungen werden für die Bereiche Hochbau, Siedlungswasserbau und Sonderbauvorhaben (Warenliste für Sonderbauvorhaben, z.B. Tunnelbau, Kraftwerksbau) berechnet und monatlich veröffentlicht. Ab Jänner 2016 werden die Baukostenveränderungen mit der neuen Basis ‚Dezember 2015=100‘ veröffentlicht. Die Verkettungsfaktoren zur alten Basis ‚Jänner 2010=100‘ sind bei den einzelnen Kategorien angegeben.

Baukostenveränderungen PDF Ansicht und Download

Bauhandbuch Bau

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Baukosten