Graue Expansion

Übernahme
11.05.2015

Von: Redaktion Bauzeitung
Cemex übernimmt drei ­Betonwerke in Österreich und setzt damit seine Wachstumsstrategie weiter fort..
Cemex übernimmt drei ­Betonwerke in Österreich.

Das Transportbetonunternehmen Cemex ist weiterhin auf Wachstumskurs, baut sein Versorgungsnetz erneut aus und übernimmt die drei Betonwerke der Firma Papst Beton. Konkret handelt es sich dabei um zwei Werke in der Steiermark an den Standorten Turnau und Gratkorn sowie ein Werk in Oberösterreich am Standort Weyer. „Die Übernahme der Papst-Beton-Werke ist ein weiterer wichtiger Schritt, unser Wachstum in Österreich im Sinne unserer Unternehmensstrategie fortzusetzen“, erklärt Markus Stumvoll, Vorstandsvorsitzender der Cemex Austria AG. „Wir haben in den letzten Jahren eine Reihe von bestehenden Betonwerken in Österreich übernommen und in die Standorte investiert, um unseren Kunden hochqualitative Produkte anbieten zu können und die regionale Versorgung in einem herausfordernden Marktumfeld sicherzustellen.“

Branchen
Bau