Neuer Name

PORR
13.09.2016

Von: Redaktion Bauzeitung

Die Teerag-Asdag heißt ab sofort Porr "Tiefbau".

„Durch die Zusammenführung wollen wir nach außen zeigen, dass wir zusammen ein starkes Team sind", so erläutert Karl-Heinz Strauss, CEO der Porr.

Die Teerag-Asdag AG, bereits seit 2012 ein 100prozentigesiges Tochterunternehmen der Porr AG, wurde per 3. September mit der Porr Bau GmbH zusammengeführt und tritt künftig als Porr Bau GmbH mit dem Spartenzusatz „Tiefbau“ auf. An den gewohnten Leistungen, Märkten, Kundenbeziehungen, Ansprechpartnern und der Belegschaft des Unternehmens ändert sich nichts.

„De facto sind wir ja schon seit Jahren eine Einheit“, erläutert Karl-Heinz Strauss, CEO der Porr. „Durch die Zusammenführung wollen wir nach außen zeigen, dass wir zusammen ein starkes Team sind und unser Full-Service-Angebot für alle Bauleistungen flächendeckend anbieten. Die einheitliche Marke bringt nicht nur einen noch besseren Zusammenhalt in internen Belangen, sondern sendet auch ein deutliches Signal an unsere Auftraggeber, Partner und Aktionäre. Sie können sich darauf verlassen, dass wir mit gebündelten Kompetenzen und Know-how künftig noch effizienter agieren.“

Branchen
Bau