Frischer Wind bei der Plattform Dachvisionen

Die Plattform Dachvisionen startet mit neuem Sprecher und Kampagne in den Frühling.

07.05.2019
Velux
© Nicole Heiling Photography

„Wir wollen private aber auch öffentliche Bauherren zum Bau von Steildächern motivieren“, sagt der neue Sprecher der Plattform Dachvisionen.

Reinhold Lindner ist neuer Sprecher der 2014 von den Unternehmen Velux, Tondach, Bramac, Eternit und Holzbau Austria gegründeten Plattform Dachvisionen. Der gelernte Bauingenieur wird dort unter anderem die Weiterentwicklung der Onlineaktivitäten sowie die Positionierung der Initiative weiter vorantreiben. „Wir wollen private aber auch öffentliche Bauherren zum Bau von Steildächern motivieren“, sagt Lindner. „Sowohl digital wie auch in der analogen Welt ist es wichtig, dass die Informationen fundiert sind und von Experten kommen.“

Kampagnen-Start

Neben einem neuen Sprecher, hat die Plattform auch die neue Kampagne „Out of the Box" gestartet, die auf unterschiedlichen Social Media Kanälen zum Thema Steildach informiert und Influencer wie Matthias Leidinger oder Sophie Pimperl diverse Geschichten rund um das Thema Bauen erzählen. Im Zentrum der Kommunikationsmaßnahmen steht die Landingpage blog.dachvisionen.at, die die Interessierten auf die zugehörige Webpage www.dachvisionen.at weiterleiten soll. Hier finden vor allem private Bauherren nich schneller und einfacher die wichtigsten Informationen und wertvolle Tipps rund ums Bauen und Wohnen. 

Bau

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fenster