Produktinnovation

Ublo-Lüftungsfenster: Rundum intelligent

Raumlüftung
10.11.2022

Von: Redaktion Glas
Das Innovative "Ublo"-System bietet ein außergewöhnliches Konzept für die natürliche Belüftung von Büro- und Geschäftsräumen, aber auch von Wohnräumen. Direkt in das Isolierglas des Fensters oder der Fassade integriert, sorgt das runde Lüftungsmodul jederzeit für effiziente Luftzirkulation.
Direkt in das Isolierglas des Fensters oder der Fassade integriert, sichert das runde Lüftungsmodul jederzeit eine effiziente Luftzirkulation. Auch in punkto Ästhetik bietet das innovative "Ublo"-System neue Perspektiven.

Jederzeit frische Luft im Raum – ohne Fenster oder Türen öffnen zu müssen: Das ist die Idee hinter dem von den Designern Robert-Jan van Santen und Naree Kim entwickelten "Ublo"-Lüftungsfenster. Die ursprünglich in Hongkong und Südkorea entwickelte Lösung besteht vereinfacht ausgedrückt aus einem runden Polycarbonat-Modul mit einer Öffnung von 150 Millimetern. Dieses Element wird in der jeweils erforderlichen Anzahl direkt in entsprechend mit "Löchern" versehene Einfach-, Zweifach- oder Dreifach-Isolierglaseinheiten verbaut. Um Luftauftrieb und -zirkulation im Raum zu optimieren, kann die Positionierung der Lüftungsmodule je nach Anforderung sowohl im oberen wie auch im unteren Teil des Isolierglases erfolgen. So sorgt das Kreislaufsystem auf einfache Weise jederzeit für eine optimale Luftqualität.
Vor allem in Räumen, in denen Fenster nicht geöffnet werden können, wie zum Beispiel in Hochhäusern, hat sich das innovative Konzept bereits erfolgreich bewährt. Hier zeigt sich auch ein weiterer Vorteil: Durch die geringe Größe jeder Ublo-Öffnung lassen sich potenzielle Absturzgefahren vermeiden. Nutzer können auch in oberen Stockwerken ganz bequem lüften. Gleichzeitig minimiert das System vor allem in den unteren Etagen die Gefahr von Einbrüchen.

Neue Perspektiven und Gestaltungspotenziale

Auch in punkto Ästhetik bietet das innovative Ublo-System neue Möglichkeiten. Von außen betrachtet, drückt die kreisförmige Geometrie Kreativität und Extravaganz aus und bietet neue Gestaltungspotenziale mit zahlreichen Möglichkeiten. Die runde Abdeckung lässt sich sowohl transparent als auch in einer Vielzahl von Materialien wie Holz, Metall oder Kork gestalten. Auch eine Integration von dekorativen Elementen, Digitaldruckmotiven oder zusätzlichen Funktionen wie einem Bluetooth-Lautsprecher beziehungsweise einem Beleuchtungselement ist möglich.

Direkt in das Isolierglas des Fensters oder der Fassade integriert, sorgt das runde Lüftungsmodul "Ublo" für effiziente Luftzirkulation.
Bei der Suche nach einer leistungsstarken Lösung für die Warme Kante wurde "Swisspacer Ultimate" als adäquates Produkt ausgewählt.

Warme Kante sorgt für energieeffiziente Konstruktion

Aufgrund seiner einfachen Konstruktion ohne klassische Fensterflügel und komplizierte Beschlagtechnik kann das Ublo-Lüftungsfenster entscheidend zur Optimierung der Energieeffizienz in Gebäuden beitragen. Hierbei spielen auch die hoch energieeffizienten Warme Kante-Abstandhalter von Swisspacer eine wichtige Rolle. Bei der Suche nach einer leistungsstarken Lösung für die Warme Kante wurde "Swisspacer Ultimate" als adäquates Produkt ausgewählt. Eingebaut in den Randverbund des runden Isolierglases, sorgt der leicht biegbare Abstandhalter für eine verbesserte Energieeffizienz der Gesamtkonstruktion. Eine rundum vorteilhafte Wahl.

Durch die geringe Größe der Ublo-Öffnung lassen sich potenzielle Absturzgefahren vermeiden und Nutzer*innen können auch in oberen Stockwerken ganz bequem lüften.
Durch die geringe Größe der Ublo-Öffnung lassen sich potenzielle Absturzgefahren vermeiden und Nutzer*innen können auch in oberen Stockwerken ganz bequem lüften.

Große Potenziale für die Fensterbranche in Europa

Vor allem auch durch die weltweit anhaltende Covid-19-Pandemie und die damit verbundene Nachfrage nach effizienten Konzepten für die natürliche Wohnraum- und Arbeitsplatzbelüftung ist das Ublo-Konzept aktueller denn je. "Wir sehen auch in Europa aktuell und zukünftig ein großes Potenzial für unser Lüftungssystem und sind bereits mit verschiedenen Partnern aus der Glasindustrie im Gespräch", erklärt der Geschäftsführer von Ublo, Naree Kim.
(bt)

Weitere Informationen unter ublo-window.com und swisspacer.com.

Branchen
Glas Architektur