Elegant

Mehr Gestaltungsvielfalt für Brandschutzgläser

Brandschutzglas
14.03.2022

Von: Redaktion Metall
Vielfältige Farbvariationen, mehr Tageslicht und hohe Transparenz: Mit Contraflam Structure Elegance erweitert Vetrotech Saint-Gobain seine Produktfamilie.
Brandschutzglas.
Mehr Gestaltungsvielfalt für hochwertige Brandschutzgläser. , restricted_html

Schlank, filigran, rahmenlos, flächenbündig, langlebig: Seit zwanzig Jahren ermöglicht Contraflam Structure die Gestaltung kompromisslos sicherer Räume in der Optik durchgehender, ununterbrochener Glaswände. Die von Planern, Architekten und Bauherren geschätzte Lösung überzeugte in vielen Konfigurationen. Jetzt schreibt Vetrotech Saint-Gobain die Erfolgsgeschichte des ersten rahmenlosen, gehärteten Brandschutzglases mit Interlayer fort. Mit Contraflam Structure Elegance stellt das Unternehmen ein Glas vor, das die Gestaltungsspielräume noch einmal erweitern und damit noch mehr Möglichkeiten zur Entwicklung individueller und passgenauer Lösungen bieten. Mit Contraflam Structure Elegance ist es gelungen, die filigrane Silikonfuge von Contraflam Structure nochmals um zehn mm zu reduzieren. Das Glas verfügt dadurch über die schmalste Sichtlinie aller "gehärteten" Stoßfugen-Brandschutzverglasungen und ermöglicht damit die Gestaltung lichtdurchfluteter Räume bei gleichzeitig hocheffizientem Brandschutz. 

Flächenbündige Verglasung

Die raumhohen Gläser von Contraflam Structure bestehen aus thermisch vorgespannten Einscheiben-Sicherheitsgläsern (ESG) und dazwischenliegenden Interlayer-Schichten. Diese schäumen im Brandfall auf und wirken hitzeisolierend. Der auf Nano-Technologie basierende Interlayer ist von sich aus UV-beständig und zeichnet sich außerdem durch seine hohe Lichtdurchlässigkeit aus. Die ausgezeichnete UV-Stabilität des Glases ist mindestens 2,5-fach höher als normativ gefordert, das Glas daher außerordentlich langlebig. Durch die Ausführung als gehärtetes, laminiertes Sicherheitsglas verfügt Contraflam Structure über eine exzellente Stoßfestigkeit und ist einfach zu handhaben, selbst bei großen Scheibenabmessungen. Es ist in Höhen bis zu 4480 mm und für die Feuerwiderstandsklassen EI 30, EI 60 und EI 90 erhältlich. "Alle Gläser der Produktfamilie können mit weiteren Funktionen kombiniert werden, so dass sie die ganze Bandbreite an Gestaltungs- und Einsatzbereichen abdecken. Auch Eckwinkel von 90° - 270° oder gebogenes Glas sind möglich", wie Stefan Doppler, Niederlassungsleiter der Vetrotech Saint-Gobain Central & Eastern Europe präzisiert.

Darüber hinaus erfüllt Contraflam Structure die Anforderungen zur Verwendung von bruchsicheren Werkstoffen in Flucht- und Verkehrswegen. Das System kann zudem vielfältig und variabel in Stahl- und Aluminiumprofile oder in andere Rahmenkonstruktionen eingesetzt werden.(uw)

Branchen
Metall