Ankündigung: ÖGS-Workshop

Die Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS) veranstaltet am 26. November 2020 den Workshop "News & Innovations bei der Verarbeitung von Baustählen".

24.08.2020
ÖGS

Für die Schweißneigung der Baustähle ist die chemische Zusammensetzung (C-Gehalt, Reinheitsgrad, Kohlenstoffäquivalent) von wesentlicher Bedeutung. In den Werkstoffnormen sind nur die Obergrenzen in der chemischen Zusammensetzung festgelegt. Die Stahlhersteller jedoch produzieren anwendungsspezifisch, weshalb Baustähle mit der gleichen Bezeichnung oftmals deutliche Unterschiede in der chemischne Zusammensetzung aufweisen.

Der Workshop "News & Innovations bei der Verarbeitung von Baustählen", den die ÖGS am 26. November 2020 veranstaltet, zeigt die Auswirkungen dieser Diskrepanz auf die Schweißneigung auf und liefert Entscheidungshilfen bei der Werkstoffauswahl.

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstalung ist der Anwendbarkeit der modernen Schweißprozesse auf die modernen Baustähle gewidmet. Darüber hinaus werden Tools vorgestellt, die die Planung einer Schweißaufgabe erleichtern und ein Überblick über das Qualitätsmanagement in der schweißtechnischen Planung und Fertigung gegeben.

ÖGS-Workshop

Datum: 26.November 2020

Ort: Fronius International GmbH,

Fronius Straße 5

4642 Sattledt

Anmeldungen
Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik
Döblinger Hauptstraße 17/4/1, 1190 Wien
Tel. & Fax 01 7982168, Mail: offiffi ce@oegs.org

Metall

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau