Corona-Krise in der Glasbranche: Statement des Bundesinnungsmeisters

19.03.2020

 

Walter Stackler, Bundesinnungsmeister der Glaser Österreichs, wendet sich in einem Kommentar zur aktuellen Corona-Krise an die Kolleginnen und Kollegen.

Walter Stackler, Bundesinnungsmeister der Glaser Österreichs

Walter Stackler, Bundesinnungsmeister der Glaser Österreichs

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Durch die Corona-Krise kommt das öffentliche Leben mehr und mehr zum Erliegen.
Die Corona-Krise ist ernst. Unser oberstes Ziel ist der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter und aller in Österreich lebenden Menschen. Wir brauchen jetzt Zusammenhalt, aber auch Distanz im täglichen Leben. Wir werden unser Leben in den nächsten Monaten verändern müssen. Da es vor allem darum geht, die Anzahl der Ansteckungen zu verringern, sollten direkte Kundenkontakte auf ein Minimum eingeschränkt werden. Im Gewerbe und Handwerk sind jedoch viele Unternehmen weiterhin im Einsatz. Das betrifft zum einen die Produktion, zum anderen die Aufrechterhaltung von Notdiensten. Das ist natürlich notwendig, um die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen und die Infrastruktur aufrechtzuerhalten.

Viele Betriebe haben jedoch, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, ihre Tore geschlossen und rücken nur bei Bedarf aus. Es gehören unbedingt vertragliche Bindungen (Pönale usw.) so schnell wie möglich gesetzlich aufgehoben. Nach überstehen dieser Krise werden Konjunkturpakete aufgelegt werden, da werden wir darauf achten, dass auch die kleinen Betriebe nicht zu kurz kommen. Die beschlossenen Maßnahmen der Regierung schaffen Hoffnung für unsere Betriebe.

Ich bin davon überzeugt, die Regierung wird die richtigen Schritte und Maßnahmen setzen. Das Coronavirus gibt uns jetzt viel Zeit, darüber nachzudenken, was die Wirtschaft und jeder einzelne in der Zukunft ändern muss.

Wir leben in einem sehr starken Land. Wir werden diese Situation bewältigen, wenn wir besonnen bleiben und aufeinander acht geben.

Ich wünsche euch allen alles Gute und vor allem Gesundheit in dieser schwierigen Zeit.

Walter Stackler,
Bundesinnungsmeister der Glaser Österreichs

Branchen
Glas