DACH+HOLZ 2020 mit neuem Hallenkonzept

Mit einer neuen Halle und zusätzlichen branchenspezifischen Foren: Die DACH+HOLZ International lädt vom 28. bis 31. Jänner 2020 Fachbesucher ein, Branchentrends zu entdecken.

20.11.2019
© GHM

Die Fachmesse für Zimmerer, Dachdecker und Spengler DACH+HOLZ International in Stuttgart wurde komplett neu aufgeplant und wartet mit einer zusätzlichen Halle auf die internationalen Besucher. Vom 28. bis 31. Jänner werden 2020 erstmals sechs statt fünf Hallen in Stuttgart belegt. Mehr Austauschmöglichkeiten, mehr Erlebnischarakter, ein branchenübergreifendes Angebot und eine optimierte Besucherführung: Die neue Hallenstruktur und der Branchen-Mix sollen für eine deutlich stärkere Vernetzung der Gewerke in allen Messehallen sorgen. Während die Bereiche Fassade, Steil- und Flachdach sowie klassische Dämmung nun gemischt in drei Hallen (4, 6 und 8) zu finden sind, beherbergt die Halle 7 das komplette Angebot rund um die Metallverarbeitung. Der Bereich Holzbau gastiert in Halle 10, die von Holzbearbeitungsmaschinen, Holzwerkstoffen bis zu Dämmplatten auf Holzbasis das komplette Paket für die Holzbaubranche gebündelt präsentiert.

Weitere Infos und Tickets unter www.dach-holz.com

Dach + Wand

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau