Herz Energietechnik erweitert Geschäftsführung

Dr. Stefan Jausz, der ehemalige Verkaufs- und Marketingleiter des Kärntner Holzhausherstellers Griffner, ist seit Anfang März Mitglied der Geschäftsführung bei der Herz Energietechnik und unterstützt dort ab sofort Dr. Morteza Fesharaki.

26.03.2018
Redaktion Gebäudeinstallation
© GRIFFNER/fotografie gutschi9400 wolfsberg

Dr. Stefan Jausz

Der gebürtige Kärntner Jausz (52) verantwortet seit Beginn des Monats die Bereiche Finanzen, Marketing, Personal und Vertrieb, Morteza Fesharaki die Themen Produktion, Forschung und Entwicklung. 

Eine Ausweitung der Aufgabenfelder, die unter anderem aufgrund der Übernahme des Bärnbacher Unternehmens Binder Energietechnik entstanden sind, machten die Teilung der Geschäftsführung erforderlich.

Die Herz Energietechnik beschäftig rund 230 Mitarbeiter in Produktion und Vertrieb. An den Firmenstandorten in Pinkafeld/Burgenland und Sebersdorf/Steiermark stehen eine Fertigung sowie eine Versuchsanstalt für neue Produkte zur Verfügung. Dadurch können bewährte Kooperationen mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen intensiviert werden.

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau