Moderne Hotelzimmer aus einer Hand: Schweizer Business-Hotel setzt bei Renovierung auf Kärntner Unternehmen furniRENT

Das 4-Sterne Hotel Du Parc in Baden in der Schweiz, zentral und unmittelbar neben dem Kurpark sowie dem Casino gelegen, spricht in erster Linie Seminar- und Konferenz-Reisende an. Neben einem großen Angebot an Meeting- und Seminarräumen verfügt das Hotel über 107 Zimmer. Allerdings entsprach etwa ein Drittel davon zuletzt nicht mehr modernsten Standards. Folgerichtig entschied sich das Hotel du Parc, in neue Ausstattung zu investieren und vertraute dabei auf das Kärntner Unternehmen furniRENT. Dieses bietet Hotels bei der Renovierung der Einrichtung eine praktische Komplettlösung an – von der Planung über die Finanzierung bis hin zur Umsetzung. Ein Konzept, das beim Hotel du Parc Anklang fand und 34 Hotelzimmer in neuem Glanz erstrahlen lässt.

18.07.2018
© Hotel du Parc
© Hotel du Parc
© Hotel du Parc

Direkt neben dem Kurpark und nur fünf Minuten von der Altstadt und vom Bahnhof entfernt, liegt das Hotel Du Parc in Baden in der Schweiz. Die Zielgruppe des 4-Sterne Hotels sind primär Business-Gäste, in Summe stehen 107 Gästezimmer zur Verfügung. Weil 34 davon zuletzt nicht mehr zeitgemäß waren, entschloss man sich im Hotel Du Parc dazu, in die Modernisierung zu investieren. „Uns war dabei vor allem wichtig, mit der neuen Einrichtung den richtigen, zeitgemäßen Geschmack zu treffen und so viel wie möglich auf den neuesten technischen Stand zu bringen“, berichtet Alexander Fischer, Hoteldirektor des Hotels Du Parc, von seiner Erwartungshaltung im Vorfeld.

Geplant, finanziert und eingerichtet – alles aus einer Hand

Bei der Renovierung der 34 Hotelzimmer entschloss sich das Schweizer Business-Hotel zu einer Kooperation mit dem Unternehmen furniRENT aus Kärnten. Dieses hat sich auf die Planung, Finanzierung und den Einbau moderner, qualitativ hochwertiger Hotelausstattung spezialisiert und übernimmt dabei die gesamte Projektabwicklung. furniRENT ist seit 15 Jahren als Komplettanbieter in Österreich, Deutschland und der Schweiz aktiv. „Den größten Vorteil haben wir in dem Alles-aus-einer-Hand-Prinzip von furniRENT gesehen. Das heißt, dass sich furniRENT von der Planung über die Finanzierung bis hin zur Fertigstellung der Zimmerrenovierung um alles kümmert“, erklärt Fischer. Die Arbeiten erfolgten während des laufenden Betriebes und waren binnen sieben Wochen abgeschlossen. Der Hoteldirektor beschreibt die Zusammenarbeit als unkompliziert und geschmeidig – wohl auch deshalb, weil furniRENT dem Hotelier stets einen Ansprechpartner für alle Belange zur Verfügung stellt und sich dieser während der Renovierung ungestört seinem Kerngeschäft widmen kann.

Neue Hotelzimmer auf Leasing

Maßgeblich für die Entscheidung zur Zusammenarbeit mit dem Anbieter waren laut Fischer auch das Preis- Leistungsverhältnis und die Form der Finanzierung. Denn das Hotel Du Parc bezahlt seine neue Zimmerausstattung mit einem Leasingmodell in monatlichen Raten. „Mit unserem innovativen Miet- und Ratenkaufsystem wollen wir für eine Qualitätsoffensive in der Hotellerie sorgen und Investitionen ermöglichen. Wir sehen uns als Partner der Hoteliers und sind gerade auch dann zur Stelle, wenn sich die Bankenfinanzierung schwierig gestaltet“, sagt Hansjörg Kofler, Geschäftsführer von furniRENT. Dabei stellt das Unternehmen auch seine eigene Bonität zur Verfügung und reduziert den Kapitalaufwand des Hoteliers dadurch um die Hälfte. Ein wichtiger Aspekt, denn immer noch scheitern geplante Investitionen in die Qualität von Hotelbetrieben zu oft an der fehlenden Finanzierungslösung. „Ganz generell ist es wichtig, Rückstellungen zu bilden, um einen Investitionsstau zu vermeiden“, pflichtet auch Hoteldirektor Fischer bei.

Maler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau