Save the date: VIZ Trendkongress

Eine perfekte Gelegenheit, sich über den Status quo der Branche zu informieren, bietet der VIZ Trendkongress am 12. November in den Veranstaltungsräumlichkeiten „Bruno“ in Brunn am Gebirge.  

07.09.2020
VIZ
Redaktion Gebäudeinstallation
© GettyImages

Neben Gastvorträgen von Prof. Dr. Sebastian Kummer zum Thema Logistik sowie Bernhard Vogl, der die praktische Umsetzung des von vielen als kryptisch betrachteten „Internet of Things“ erklärt, wird wie jedes Jahr mittels aussagekräftiger Erhebungen von Arno Kloep in die Zukunft unserer Branche geblickt und ein Stimmungsbild aufgezeigt.

Ticketpreise: 1. Person € 495,-, 2. Person € 330,-, ab 3. Person € 195,-
Ohne Kosten: je ein Teilnehmer eines VIZ Mitglieds sowie Presse, Bundes- und Landesinnung; jeder weiterer Teilnehmer wie ab der 2. Person.

Es wird beim Ticketkauf kein Risiko eingegangen, da - sollte die Veranstaltung aufgrund behördlicher Auflagen nicht durchgeführt werden können - der einbezahlte Beitrag ohne Abschlag retourniert wird. 
Aufgrund des vorhandenen Platzangebots kann es zu einer Beschränkung der Teilnehmerzahl kommen. Die Vergabe der Tickets erfolgt daher nach der Reihenfolge der Anmeldung.

Weitere Infos: www.viz.at/events

Das Programm im Detail:

  • Eröffnung: Markus RIEDL(Obmann)
  • Allgemeine Wirtschaftsdaten: Arno KLOEP - Querschiesser
  • Humor & Resonanz im Business: Michael TRYBEK
  • SHK-Markt und -Marketing, unter Einfluss von Covid19: Arno KLOEP - Querschiesser
  • Neue Herausforderungen an die Logistik: Prof. Sebastian KUMMER
  • Gibt es durch Covid19 einen nachhaltigen Wandel in der SHK-Branche? Arno KLOEP - Querschiesser
  • Creative Destruction: Installationshandwerk, 4.0 und Pferdemist: Eric-Jan KAAK - Spar ICS und Simon NIEDERMÜLLER - Spryflash
Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau