Christian Buchbauer wechselt von Geberit zu Vaillant

Künftig wird der 46jährige studierte Gebäudetechniker und Marketer als Mitglied der Vaillant-Geschäftsleitung für die Bereiche Marketing & Produktmanagement verantwortlich sein.

01.07.2020
Vaillant
Redaktion Gebäudeinstallation
© Helmut Mitter

Christian Buchbauer kehrt zu seinen thematischen Wurzeln zurück, die im Bereich der nachhaltigen Energien angesiedelt sind. Denn bei Vaillant wird sein Schwerpunkt auf dem großen Zukunftsthema „nachhaltige Energien“ liegen. „Vaillant ist Marktführer bei Heizgeräten und legt sein Augenmerk insbesondere auf energiesparende, umweltschonende Systeme. Seit meiner Studienzeit habe ich mich intensiv mit innovativen Heiztechniken und nachhaltigen Energien beschäftigt. Die Verlockung war daher groß, das Angebot von Vaillant anzunehmen und in den angestammten Bereich zurückzukehren“, erklärt Buchbauer seinen Wechsel.

Als Mitglied der Geschäftsleitung von Vaillant Group Austria übernimmt Buchbauer nun vollumfänglich die Agenden Marketing und Produktmanagement für die österreichweit fünf Standorte. „Eine meiner zentralen Aufgaben wird es sein, die Geschäftsbereiche Wärmepumpen und Solarsysteme weiter auszubauen sowie die Marktpräsenz in Richtung Business-to-Consumer zu steigern – nicht zuletzt, um damit den traditionell starken Kundendienstbereich zu unterstützen.

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Heizung

Synthetischer Brennstoff steht vor der Tür

Heizung

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem IWO und der AVL List entsteht derzeit Europas innovativste Power-to-Liquid-Anlage. Diese wird nach Fertigstellung (innerhalb der nächsten 24 Monate) Wasserstoff in Verbindung mit Kohlendioxid in synthetische Brennstoffe umwandeln, und zwar zu einem durchaus konkurrenzfähigen Literpreis von ca. zwei Euro (vor Förderung).
23. Juli 2020

Zukunftsforum SHL lässt nicht locker

Heizung

Eines der zentralen SHL-Aufgabengebiete ist kontinuierliches Lobbying für unsere Branche in Regierungskreisen, wie etwa im Rahmen des kürzlich stattgefundenen Online-Gesprächs mit Bundesministerin Leonore Gewessler zum "9-Punkte-Plan der Wärmewirtschaft",
11. Mai 2020

Breaking News: "Raus-aus-dem-Öl-Bonus" ab sofort wieder verfügbar

Heizung

Der enorm nachgefragte "Raus-aus-dem-Öl Bonus" kann wieder beantragt werden. Bis zu 11.000 Euro Förderungen sind derart in einigen Bundesländern für den Heizungstausch möglich.
11. Mai 2020