Meisterabend der Tapezierer

Beim Meisterabend der Tapezierer überreichte Landesinnungsmeister der Tapezierer Markus Kirchmayr die Abschlussdiplome der Raumdesignerakademie (Radak) an die Absolventen.

20.06.2016
Tapezierer
Redaktion Color
© WKS

Meisterabend der Tapezierer 2016 mit 12 frisch gebackenen Meistern.

© WKS

Die Abschlussarbeiten der neuen Meister wurden auf hohem Niveau geplant und errichtet.

© WKS

Helmut Gappmaier, Wolfgang Thurner, Christina Hirnsperger, Corinna Kirchschlager, Markus Kirchmayr, Norbert Wallner, Johann Albert Klampfer.

Bei der feierlichen Zeremonie betonte Innungsmeister Kirchmayr die Notwendigkeit einer bundesweit einheitlichen fundierten Ausbildung. Er würdigte die Leistungsbereitschaft der jungen Meister und unterstrich die Vorbildwirkung für die heimische Wirtschaft.

Eigens aus Niederösterreich angereist, bestaunte Bundesinnungsmeister Manfred Judex mit den neuen Meistern die Abschlussarbeiten, die auf hohem Niveau geplant und errichtet wurden. Weitere Ehrengäste wie Markus Berger, Landesinnungsmeister aus Tirol; Georg Winklmayr, LIM-Stv. aus OÖ; Rudolf Eidenhammer, Leiter der Meisterprüfungsstelle; Franz Meneweger, Wifi und Ernst Wimmer, LBS Kuchl würdigten ebenfalls den vielversprechenden Nachwuchs. Insgesamt feierten rund 150 Gäste, Trainer und frisch gebackenen Meister in gemütlicher Atmosphäre.

Zwei Kandidaten absolvierten die Prüfung mit einem ausgezeichneten Erfolg: Sandra Reiter aus Kitzbühel und Josef Tiefnig aus Gaimberg. Mit Erfolg schlossen Astrid Atzlinger (Steegen), Michaela Göbl (Hallein), Sophie Grill (Salzburg), Lisa Hölzl (Volders) Jennifer Liebscher (Rosenheim), Andreas Mair (Ried im Oberinntal), Stefanie Mair (Bad Hofgastein), Alexander Murnig ( Maria Saal), Andreas Possath (Vöcklabruck), Josef Wurzrainer (Westendorf) ihre Ausbildung ab.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden sechs Firmen für ihr langjähriges Betriebsbestehen geehrt: Wolfgang Thurner e.U. (20 Jahre), Klampfer Johann Albert (25 Jahre), Reichl Manfred (25 Jahre), Gappmaier Helmut (30 Jahre), Wallner Norbert (30 Jahre), Kirchschlager Raumausstattungs-Ges.m.b.H. (35 Jahre).

Maler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Innenraumgestaltung